„Onlinebefragung zum ‚Verkehr in Jena‘ endet heute“: Die Stadt Jena hofft auf rege Beteiligung zum Thema Verkehr

01.08.14 • JEZT AKTUELL, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu „Onlinebefragung zum ‚Verkehr in Jena‘ endet heute“: Die Stadt Jena hofft auf rege Beteiligung zum Thema Verkehr

JEZT - Kreuzung Fischergasse mit Blickrichtung zum Roten Turm in Jena

(JEZT / BARBARA GLASSER | 2014-08-01) – Das Verkehrsgeschehen in unserer Stadt ist Thema einer Onlinebefragung, die am heutigen Freitag, den 01. August 2014, endet. Der Grund für die Bürgerbefragung: Noch in diesem Jahr soll der Verkehrsentwicklungsplan weiterentwickelt werden. Dafür möchten die Verkehrsplaner wissen, was die Bürger zum Thema zu sagen haben.

Die Befragung ist HIER im Internet zu finden. Jeder kann sich noch bis heute Abend 24 Uhr zu den viel diskutierten Problemen wie der Parkplatzsituation, der Ampelschaltung oder der Verkehrssicherheit äußern. An der Onlinebefragung zum Radverkehr im Jahr 2011 hatten sich seinerzeit fast 500 Personen beteiligt, beim Thema Nahverkehr 2012 flossen die Meinungen von nahezu 800 Personen mit ein.

„Ich hoffe, dass sich möglichst viele Bürger an der Befragung beteiligen. Denn nur so können wir die Wünsche möglichst vieler berücksichtigen und die Planungen auf eine breite Basis stellen“, sagte Stadtentwicklungsdezernent Denis Peisker vor dem Start der jetzigen Befragung. Die Ergebnisse sollen gemeinsam mit Befragungsergebnissen der Technischen Universität Dresden aus dem Vorjahr ein Stimmungsbild zum Verkehr ergeben, das die Grundlage für die verkehrspolitischen Leitlinien der nächsten Jahre sein soll.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region