„Wer kann Hinweise geben?“: Die Jenaer Polizei ist auf der Suche nach einem unbekannten Kfz-Serieneinbrecher

09.08.14 • JEZT AKTUELL, STARTKeine Kommentare zu „Wer kann Hinweise geben?“: Die Jenaer Polizei ist auf der Suche nach einem unbekannten Kfz-Serieneinbrecher

JEZT - Polizeiinspektion Jena - Polizeibericht - Symbolbild

Seit etwa vier Wochen kommt es in Jena zu einer Häufung von Einbrüchen in Autos. Die Handlungen sind über das Stadtgebiet von Jena verteilt, sodass es keinen örtlichen Schwerpunkt gibt.

Auch am Mittwoch waren wieder zwei Autos betroffen. Tatort war diesmal der Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Kunitzer Straße. Der Täter schlug die Scheibe der Beifahrerseite ein und entwendete Geldbörsen mit Bargeld, Ausweisen und Geldkarten sowie Bekleidung. Der Sachschaden an jedem Auto beträgt 500 Euro.

Auch in den anderen bisher bei der Polizei angezeigten Fällen ging der Täter so vor. Er zerstört die Scheibe der Beifahrerseite und greift sich blitzschnell alles, was er auf die kurze Distanz erreichen kann – Handtaschen, Geldbörsen, auch Zigaretten.

An diesem Mittwoch (06.08.2014) gab es einen Zeugen, der den Täter gesehen hat. Er beschrieb ihn als dunkel gekleideten Mann, der auf einem Mountainbike zielstrebig von der Karl-Liebknecht-Straße über die Schlippenstraße auf den Parkplatz fuhr, dort die Scheibe eines Fahrzeugs einschlug und sich anschließend schnell in Richtung Tümplingviertel entfernte.

Die Polizei fragt nach weiteren Hinweisen zu diesem Mann. An Autofahrer ergeht der dringende Appell, keine Wertsachen offen sichtbar im Auto liegen zu lassen – auch wenn das Auto nur kurz verlassen wird.

Hinweise zum Täter erbeten an die Landespolizeiinspektion Jena unter der Rufnummer 03641-810.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena