„HUDY-Comeback oder Nachahmungstäter?“: Die Paradiesschule wurde paradiesisch verziert!

13.08.14 • JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, START6 Kommentare zu „HUDY-Comeback oder Nachahmungstäter?“: Die Paradiesschule wurde paradiesisch verziert!

JEZT - Hudy Schriftzug - Du bist einfach paradiesisch - Stoyschule Jena 2014-08-10

(JEZT / JENAREPORTER THOMAS ROTH | 2014-08-13) – Mit den Worten „Abschied – das war der letzte Streich“ und einer Verschönerung der Außenfassade der „Schiller Passage“ in der Löbstedter Straße mit dem Spruch „[ Du bist einfach – paradiesisch -]“ nahm der/die als Person immer noch unbekannte Straßenkünstler HUDY im letzten Jahr Abschied von unserer Stadt.

JEZT - Du bist einfach paradiessich - Schriftzug von HUDY an der Schillerpassage in Jena

Von ihm (oder ihr?) stammen einige, mit grünen Lettern in unserer Stadt angebrachte, „Paradies“-Schriftzüge, die nahezu von Zauberhand im Stile eines Houdinis, über Nacht an verschiedenen Orten „hingezaubert“ wurden. Erstes größeres Aufsehen erregte die Beschriftung des „Hohen Trottoires“ in der Westbahnhofstraße, die sogar JenaKultur so hinreißend fand, dass man HUDY wochenlang darum bat, sich zu erkennen zu geben: vergeblich. Ein zweiter, etwas kleinerer, Schriftzug. wurde in der Straße Am Steiger gesichtet, dann folgte die „Schiller Passage“ (siehe Foto in der Mitte) und noch mehr, noch kleinere Schriftzüge wurden auf Straßen und Wege in Jena-Ost gesprüht.

JEZT - Hudy Schriftzug - Du bist einfach paradiesisch - Stoyschule Jena 2014-08-13

Unerklärlicher Weise blieb die Jenaer Paradiesschule (’nomen est omen‘) bislang von den „paradiesisch“-Schriftzügen verschont … bis vor wenigen Tagen. Da prangte an der Betonmauer an der Südfront der Karl-Volkmar-Stoy-Schule (wie die Paradies-Schule offiziell heißt) in der Knebelstraße plötzlich wieder der bekannte HUDY-Schriftzug in den ebenso bekannten grünen Lettern mit orangener Applikation. Aber leider war auch diese Aktion nicht für die Ewigkeit, denn inzwischen sind bereits einige Buchstaben erschwunden. Was natürlich auch gegen den originalen HUDY als Gestalter spricht, denn dessen Aktionen hatten in der Vergangenheit durchaus einen längeren Verfallswert.

Nachtrag: Die Fotos von Thomas Roth können gerne geteilt werden!





6 Kommentare

  1. Kritische Jenenserin sagt:

    Also, wenn ich mich nicht täusche, hängt dieser Schriftzug schon länger an der Schule.

  2. Netzbandit sagt:

    +++ ICH KANN ES JA ZUGEBEN, DASS ICH DIE BUCHSTABEN GEKLAUT HABE +++ TUT MIT LEID +++ 🙁

  3. Der Schriftzug ist wohl schon vor Pfingsten an der Mauer angebracht worden. Gruß CT

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena