Im September kommt Heinz Rudolf Kunze zum Fuchsturm und liest exklusiv aus seinem Roman „Manteuffels Murmeln“

27.08.14 • JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, POLITIK & URBANES LEBEN, STARTKeine Kommentare zu Im September kommt Heinz Rudolf Kunze zum Fuchsturm und liest exklusiv aus seinem Roman „Manteuffels Murmeln“

JEZT Lichtstadt - Heinz Rudolf Kunze Christian Wulff Gabriele Krause - Foto © Bildagentur LocalPic Hannover

(JEZT / JENAREPORTER TOBY REITER | 2014-08-27) – Als Sprachkünstler, wie man ihn kennt, zeigt sich Heinz Rudolf Kunze in seinem ersten Roman, der – wie nicht anders zu erwarten – die Grenzen der Gattung sprengt.

JEZT - Das Buchcover von Heinz Rudolf Kunze Manteuffels Murmeln vom aufbau VerlagIn „Manteuffels Murmeln“ erzählt er von zwei Männern im Krankenhaus (Faust und Mephistoteles?), von Minze, einer mysteriösen Frau, von einem Arzt, der merkwürdiger Weise John Lennon heißt und davon, dass eigentlich alles wahr ist – oder doch beinahe. Mit seinem Roman schafft Deutsch-Rock-Poet Kunze (seit 2009 in zweiter Ehe mit der Jenaer Konflikttrainerin Gabriele Krause verheiratet / auf dem Foto rechts neben Ex-Bundespräsident Christian Wulff und ihrem Mann) ein ungewöhnliches, originelles und sprachmächtiges Buch, in dem es nicht nur um Musik, Liebe, Philosophie, Literatur und Kindheit geht, sondern vielmehr um unser aller Leben.

Bei seinem Lese-Auftritt am Donnerstag, den 18. September 2014 im Fuchsturm (Beginn: 20 Uhr) wird er musikalisch begleitet von dem Gitarristen Jan Drees.

Biografisches:

Heinz Rudolf Kunze, 1956 im Flüchtlingslager Espelkamp geboren, studierte ab 1975 Germanistik und Philosophie in Münster und Osnabrück bevor er 1980 seine Musikerkarriere startete. Kunze ist sicherlich einer der erfolgreichsten Rockmusiker Deutschlands („Dein ist mein ganzes Herz“), verbindet seit den frühen 1980er Jahren Rockmusik mit Sprachkunst auf höchstem Niveau und hat bisher über 30 Alben und fast 20 Bücher veröffentlicht.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region