Neunjähriges Mädchen hat seine letzte Ruhe gefunden, doch die Suche nach den Verantwortlichen für den Tod des Kindes geht weiter

11.09.14 • JEZT AKTUELL, STARTKeine Kommentare zu Neunjähriges Mädchen hat seine letzte Ruhe gefunden, doch die Suche nach den Verantwortlichen für den Tod des Kindes geht weiter

JEZT - Trauerrose - Symbolbild © MediaPool Jena

(JEZT / BÜRO LOBEDA / OTZ | 2014-09-11) – Vor einer Woche starb ein neun Jahre altes Mädchen in Lobeda, wie man heute weiß, an den Folgen brutalster Verletzungen, die es wohl über mehrere Tage hinweg in einer Wohnung in der Bonhoeffer Straße in Lobeda-Ost erlitten haben muss.

„Innere Blutungen“ heißt dies lapidar im Mediziner-Jargon, aber dahinter verbirgt sich ein Martyrium der kleinen Lina* aus dem bayerischen Rothenburg ob der Tauber, das die Kriminalpolizei Jena jetzt aufzuklären hat. Tatverdächtig der schweren Kindesmisshandlung mit Todesfolge sind derzeit die Tante des Mädchens, die Großmutter des Kindes sowie der Lebensgefährte der Tante; er war es auch gewesen, der heute vor einer Woche den Notarzt zu dem da schon leblosen Kind gerufen hatte. Diesem war es zwar gelungen, das Mädchen noch einmal zu reanimieren, im Universitätsklinikum verstarb das Kind jedoch, weil die Verletzungen der inneren Organe sich als so schwer herausstellten, dass jede weitere Hilfe umsonst war.

Wie die Ostthüringer Zeitung unter Berufung aus Quellen aus dem Klinikum berichtet, sollen es Tritte gewesen sein, die zu den inneren Blutungen und letztendlich zum Tode der kleinen Lina geführt haben. Und: Bereits vor mehreren Monaten soll es Hinweise auf Misshandlungen der 9-Jährigen gegeben haben, wie die OTZ weiter berichtete. Vorgestern nun sei das Kind nach Information der Zeitung in Erfurt mit einem muslimischen Ritual bestattet worden und habe so seine letzte Ruhe gefunden, hieß es.

* = Name von der Redaktion geändert!





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region