Polizei Gera kann Bande von Metalldieben ausheben – Die Männer waren bundesweit aktiv, aber bevorzugt in Thüringen

18.09.14 • JEZT AKTUELL, START, UNSER JENA & DIE REGIONKeine Kommentare zu Polizei Gera kann Bande von Metalldieben ausheben – Die Männer waren bundesweit aktiv, aber bevorzugt in Thüringen

JEZT - Eine Überwachungskamera nimmt einen Metalldieb auf - Foto © MediaPool Jena

(JEZT / MDR) – Wie MDR.Thüringen meldete ist die Polizei in Gera über Monate einer Bande von Metalldieben auf der Spur gewesen, die bundesweit auf Firmengeländen Buntmetalle gestohlen haben sollen.

Wie der Radiosender berichtete, sind vorgestern drei Männer im Alter von 24 bis 49 Jahren festgenommen worden, wie eine Polizeisprecherin in Gera erklärte. Ebenfalls am Dienstag waren in Sachsen-Anhalt zwei Wohnungen in Halle und ein Schrotthandel in Weißenfels durchsucht worden.

Bereits seit Anfang 2013 ermittelte die Kriminalpolizei Gera gegen die Männer. Ihnen werde zur Last gelegt, deutschlandweit Metall in großem Stil gestohlen zu haben, vor allem in Thüringen und Sachsen-Anhalt. Meist hätten die Täter Außengelände von metallverarbeitenden Unternehmen heimgesucht, berichtete die Polizei im MDR. Ihr Diebesgut sollen sie bei Schrotthändlern im jeweils anderen Bundesland zu Geld gemacht haben.

Darüber, welche Mengen die Täter gestohlen haben, wollte die Polizeisprecherin, so der MDR, mit Verweis auf die laufenden Ermittlungen zunächst keine Auskunft geben. Allerdings sagte sie, die Männer hätten besonders oft rund um Gera zugeschlagen.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena