„Ungewöhnliche Bürgerbeteiligung“: Kinder und Jugendliche können Ihre Ideen und Gedanken bei der Neugestaltung des Johannisplatzes einbringen

19.10.14 • JEZT AKTUELL, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu „Ungewöhnliche Bürgerbeteiligung“: Kinder und Jugendliche können Ihre Ideen und Gedanken bei der Neugestaltung des Johannisplatzes einbringen

JEZT - Johannisplatz - Foto © Stadt Jena

(JEZT / STADT JENA) – Kinder und Jugendliche von der 1. bis zur 13. Klasse können am kommenden Donnerstag, den 23. Oktober 2014, ab 14 Uhr 30 im Speisesaal der Westschule Ideen für die Neugestaltung des Johannisplatzes (Foto aus dem Jahre 2008) einbringen. das gab nun die Stadtverwaltung Jena bekannt.

Zur Diskussion stehen dabei eine bespielbare Skulptur und weitere Elemente wie Bänke und Treppen. Um Anmeldung mit Altersangabe wird gebeten an anja.kirsch @ jena.de. Veranstalter dieser ungewähnlichen Bürgerbeteiligung ist der Fachdienst Jugend und Bildung der Stadt Jena.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region