„Wie gefährlich ist der Erdfall bei Kunitz?“ – Vier mal vier Meter großes Erdloch in Saalenähe soll am Montag näher untersucht werden

16.11.14 • JEZT AKTUELL, STARTKeine Kommentare zu „Wie gefährlich ist der Erdfall bei Kunitz?“ – Vier mal vier Meter großes Erdloch in Saalenähe soll am Montag näher untersucht werden

JEZT - Feuerwehreinsatz - Symbolbild

(JEZT / OTZ) – Auf einem Acker nördlich von Kunitz haben aufmerksame Angler gestern Vormittag ein etwa vier mal vier Meter breites Erdloch entdeckt. Sie meldeten sich danach umgehend bei der Jenaer Berufsfeuerwehr und diese rückte mit Erkundungskräften aus, die nach mehrstündiger Suche den Erdfall fanden. Dies berichtete die Ostthüringer Zeitung auf ihrer Internetseite.

Nach Rücksprache mit dem Umweltamt der Stadt Jena wurde vor Ort die Entscheidung getroffen, die Fundstelle zunächst abzusichern; eine genauere Untersuchung soll dann am Montag erfolgen. Wie die OTZ weiter meldete, wurde am Samstag Mittag per Sirene die Freiwillige Feuerwehr Jena-Zwätzen verständigt, die schließlich das Loch absicherte. Ungeklärt sei dessen Tiefenausdehnung, hieß es, da in etwa 1,20 Metern Tiefe Saalewasser steht; unweit des Fundortes verläuft der Flusslauf.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region