„22-jährige Radfahrerin kollidierte am Löbdergraben mit einer Tram“: Schwarze Serie von Straßenbahnunfällen in Jena hält an

18.12.14 • JEZT AKTUELL, STARTKeine Kommentare zu „22-jährige Radfahrerin kollidierte am Löbdergraben mit einer Tram“: Schwarze Serie von Straßenbahnunfällen in Jena hält an

JEZT - Polizeifahrzeuge vor dem Praesidium der LPI Jena Am Anger - Foto © MediaPool Jena

Eine 22 Jahre alte Radfahrerin fuhr gstern Morgen (17.12.2014) kurz nach 8 Uhr am Löbdergraben gegen eine Straßenbahn. Die junge Frau überquerte dabei den Löbdergraben, um in die Löbderstraße weiterzufahren. Die Straßenbahn mit der die kollidierte stand an der Haltestelle Holzmarkt, um in Richtung Ernst-Abbe Platz abzufahren.

Gleichzeitig fuhr eine Bahn in der Gegenrichtung in den Haltestellenbereich ein. Diese wartete die Fahrradfahrerin ab, ehe sie weiterfuhr. Deshalb tauchte sie hinter dem Ende der einfahrenden Bahn für den Straßenbahnfahrer plötzlich auf, so dass dieser beim Anfahren trotz einer Gefahrenbremsung den Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Mit zum Glück nur leichten Verletzungen wurde die junge Frau anschließend ins Krankenhaus gebracht.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region