Die Sparkasse Jena Saale-Holzland zeigt sich generös – Ab 01.01. werden bei privaten Konten keine Überziehungszinsen mehr erhoben

19.12.14 • JEZT AKTUELL, START, UNSER JENA & DIE REGIONKeine Kommentare zu Die Sparkasse Jena Saale-Holzland zeigt sich generös – Ab 01.01. werden bei privaten Konten keine Überziehungszinsen mehr erhoben

JEZT - Webseite der Sparkasse Jena - Dezember 2014 - Abbildung © MediaPool Jena

(JEZT / SPARKASSE JENA) – Die Sparkasse Jena-Saale-Holzland verzichtet ab dem 1. Januar 2015 auf eine Berechnung von Überziehungszinsen bei privaten Konten.

Für die Kunden bedeutet dieser Schritt konkret, dass sie bei einer Überziehung ihres eingeräumten Kreditrahmens keinen gesonderten zusätzlichen Zins zahlen, sondern weiterhin den Dispositionszins. Der Überziehungszins lag bisher bei 4,5 Prozent über dem Dispo-Zinssatz. Die Sparkasse Jena-Saale-Holzland ist damit das erste Geldinstitut der Region, das diesen Schritt geht. Politik und Verbraucherschützer hatten sich im Jahresverlauf 2014 für eine Abschaffung der Überziehungszinsen ausgesprochen.

„Wer sein Disporahmen überzieht muss nun keine höheren Zinsen mehr zahlen. Es gilt bei solchen nicht genehmigten Überziehungen des von der Bank eingeräumten Kreditrahmens, gemeinsam mit dem Kunden andere Wege zu finden, finanziellen Engpässen zu begegnen und eine für ihn passende Lösung zu finden“, so Erhard Bückemeier, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Jena-Saale-Holzland und Vorstandsmitglied Thomas Schütze ergänzt: „Wir gehören zu jenen Geldinstituten, die seit Jahren für niedrige Dispozinsen stehen und in verschiedenen Rankings vordere Plätze belegen.“ Zuletzt hatte im Oktober 2014 die Zeitschrift Finanztest die Dispozinsen verglichen. Im regionalen Vergleich gehörte die Sparkasse Jena-Saale-Holzland zu den drei führenden Instituten.

Neben einem im Branchenvergleich generell sehr niedrigen Dispo-Zinssatz und individueller Beratung bietet die Sparkasse Jena-Saale-Holzland moderne Online-Instrumente. So steht seit Frühsommer 2014 den Nutzern des Online-Banking der „Konto-Wecker“ zur Verfügung. Die Kunden werden per SMS oder über die Sparkassen App bequem und zeitnah über ihre Kontoentwicklung informiert. Jeder Kunde kann sich den Konto-Wecker individuell einrichten und sich so vor Missbrauch und Über- oder Unterschreitung festgelegter Saldogrenzen schützen.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region