Unsere ONLINE BÜRGERBEFRAGUNG zum Thema „Kultur für Alle“ (= Bewertung von Höhen- und Breitenkultur in Jena) läuft noch 10 Tage

21.12.14 • JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu Unsere ONLINE BÜRGERBEFRAGUNG zum Thema „Kultur für Alle“ (= Bewertung von Höhen- und Breitenkultur in Jena) läuft noch 10 Tage

JEZT - Online Buergerbefragung - Display 520x300 © MediaPool Jena

Nach dem großen Erfolg unserer ersten Online-Bürgerbefragung zur Verbesserung der Bürgerinformation und -beteiligung in Jena folgt ab heute eine weitere ONLINE-BÜRGERBEFRAGUNG unter dem Thema „Kultur für Alle“ zur Bewertung von Höhen- und Breitenkultur in unserer Stadt.

Wir sammeln auch dieses Mal Ideen, Wünsche und Anregungen, die vielleicht später einmal zu einer Umwertung der Jenaer Kulturarbeit, eine Betrachtung unter neuen Aspekten führen könnte. Einsendeschluss ist der 31.12.2014.

Hilmar Hoffmann war es, der unter dem Gesichtspunkt „Kultur für Alle“ sagte: „Kultur in der Stadt bedeutet (…) die Kommunikation zu fördern und damit der Vereinzelung entgegen zu wirken, Spielräume zu schaffen und damit ein Gegengewicht gegen die Zwänge des heutigen Lebens zu setzen, die Reflexion herauszufordern und damit bloße Anpassung und oberflächliche Ablenkung zu überwinden“.

JEZT - Aktion KULTUR FUER ALLE Logo - Abbildung © MediaPool JenaDie Förderung von Kommunikation im sozialen Miteinander unserer Stadt war einer der Gründe, die Multimediaplattform JEZT auf den Weg zu bringen. Ein wichtiges Ziel ist hierbei für uns, die Kommunikation zwischen den Jenaerinnen und Jenaern zu fördern und dadurch unsere Stadt kulturfreundlicher zu machen, denn: „Kommunikation baut Brücken zwischen Menschen“. Das kurzfristige Ziel ist es jedoch erst einmal, Ideen, Wünsche und Anregungen zum Thema zu sammeln. Deshalb: Machen Sie mit bei JEZT und unserer neuen Bürgerbefragung.

Die Frage an Sie ist ganz einfach: „Wo und an welcher Stelle sollten die Aktivitäten der Stadt Jena (inklusive ihrer Eigenbetriebe) in Sachen KULTUR FÜR ALLE verbessert werden?“

Die Antwort schicken Sie bitte via E-Mail an folgende Adresse:

befragung-12-2014 @ jezt.de. Diese ist bis einschließlich 31. Dezember 2014 für Sie geschaltet.

Obwohl wir versichern, dass wir entsprechend unserer Datenschutzbestimungen E-Mail-Adressen nicht auswerten oder weitergeben werden, können wir verstehen, wenn Sie Ihre Idee / Ihren Vorschlag / Ihre Meinung lieber nicht-online und anonym an uns übergeben wollen. Hierzu senden Sie diese bitte mit der Post bis einschließlich 31. Dezember 2014 an: JEZT, Löbstedter Straße 16 – 18, 07749 Jena oder werfen Sie sie direkt in unseren Briefkasten ein.

Die zehn besten Ideen, Wünsche und Anregungen stellen wir am 24. Januar 2015 hier bei JEZT der Öffentlichkeit vor und geben diese anschließend, mit weiteren, nach dem Zufallsprinzip ausgewählten, Vorschlägen an die Stadt Jena, Eigenbetrieb JenaKultur weiter.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region