Langfinger im Reifenlager einer Firma / Spinde im Freizeitbad „GalaxSea“ aufgebrochen / Mit dem Kleinkraftrad ohne Fahrerlaubis unterwegs gewesen

04.02.15 • JEZT AKTUELL, STARTKeine Kommentare zu Langfinger im Reifenlager einer Firma / Spinde im Freizeitbad „GalaxSea“ aufgebrochen / Mit dem Kleinkraftrad ohne Fahrerlaubis unterwegs gewesen

JEZT - Wappen der Thüringer Polizei - Symbolbild

Wappen der Thüringer Polizei – Symbolbild © MediaPool Jena

Langfinger im Reifenlager

Unbekannte brachen in der Nacht vom Sonntag (01.02.2015) zum Montag (02.02.2015) in eine Firma in 07751 Jena in der Weimarischen Straße ein und stahlen zwei Sätze Reifen. Vermutlich nutzten sie für den Abtransport der Reifen ein Fahrzeug. Die Schadenshöhe kann derzeit noch nicht beziffert werden.

Mehrere Spinde aufgebrochen

In mehrere Spinde eines in der Rudolstädter Straße ansässigen Freizeitbades in Jena brachen am Montag Nachmittag zwischen 17:25 Uhr und 19:40 Uhr Unbekannte ein. Insgesamt 10 Spinde hatten der oder die Täter geöffnet. Aus sechs Spinden wurden Geldbörsen und insgesamt etwa 245,- Euro Bargeld entwendet. Die Polizei sucht Zeugen. Wert hat gestern Abend auffällige Personen im Umkleidebereich gesehen? Hinweise nimmt die Polizei in Jena entgegen unter der Telefonnummer 03641 810.

Ohne Fahrerlaubnis gefahren

Ohne Fahrerlaubnis wurde ebenfalls am Montag (02.02.2015) kurz nach 23:00 Uhr ein 25-jähriger Mann angehalten. Eine Streife hatte ihn in Jena, Am Planetarium kontrolliert. Er war mit einem Kleinkraftkrad unterwegs und konnte lediglich die Versicherungsbescheinigung hierfür vorlegen. Gegen ihn wurde Anzeige wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis erstattet.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region