„Hohe Qualität der Bürgermedien“: Als erster Thüringer Bürgersender erhält Radio LOTTE Qualitäts-Zertifikat

13.02.15 • AUS DER REGION, JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, RADIO JENA, STARTKeine Kommentare zu „Hohe Qualität der Bürgermedien“: Als erster Thüringer Bürgersender erhält Radio LOTTE Qualitäts-Zertifikat

JEZT - Prof Dr Erich Schaefer - Grit Hasselmann - Jochen Fasco - Foto © TLM

(JEZT / TLM) – „Qualität lässt sich hören!“, freut sich Programmchefin Grit Hasselmann vom Weimarer Bürgersender Radio LOTTE bei der Übergabe des Qualitäts-Testats am 11. Februar 2015 im Nike-Tempel der Kulturstadt. Der Sender hat sich einem umfassenden Entwicklungsprozess unterzogen und erhielt nun das positive Zeugnis im Beisein des Direktors der Thüringer Landesme-dienanstalt (TLM), Jochen Fasco, durch Prof. Dr. Erich Schäfer vom Institut für Weiterbildung, Beratung und Planung im Sozialen Bereich in Jena.

TLM-Direktor Fasco machte deutlich, dass sich die Senderverantwortlichen als erster Bürgersender im Freistaat einem mehrjährigen Qualitätsverfahren unterzogen haben, um damit Stärken und Schwächen mit einem für Bürger-radios eigens entwickelten Standard zu ermitteln. Hasselmann: „Es war nicht immer einfach, die Mühen haben sich aber gelohnt, da wir ohne Denk-verbote alles hinterfragt und die Ziele für die nächsten Jahre ermittelt ha-ben.“ Künftig soll der Qualitätsprozess für Bürgersender in Thüringen obliga-torisch werden, so Fasco.

Das Verfahren ist gemeinsam von TLM, den Thüringer Bürgersendern und dem Institut für Weiterbildung, Beratung und Planung im Sozialen Bereich in Jena entwickelt worden. Ziel ist es, im Zuge der medialen Veränderungen die Arbeit kontinuierlich zu reflektieren, die Weiterentwicklung zu ermögli chen und ein individuelles Profil für die Sender abzuleiten. Hierfür wurde zur Verstetigung der Qualitätssicherung ein verbindlicher Kriterienkatalog zur Qualitätszertifizierung nach EFQM (European Foundation for Quality Ma-nagement) erarbeitet. Für die TLM ist die Qualitätsentwicklung ein Instru-ment, das Bürgersendern hilft, ihre nächsten Schritte zu planen, um sich in die Medienkultur von morgen weiter hinein zu entwickeln.

Prof. Dr. Erich Schäfer zeigt sich beeindruckt von der Dynamik, die im Zuge der Qualitätstestierung deutlich geworden ist. Diese lässt sich beispielhaft am Ehrenamtsmanagement von Radio LOTTE in Weimar erkennen. „Der Sender ist eine moderne Institution, die strukturiert ihre Ziele umsetzt. Radio LOTTE in Weimar ist auf dem richtigen Weg der lernenden Organisation mit einem nachhaltigen Wissensmanagement.“





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region