„Die Werke eines 101-Jährigen“: Am 5. März 2015 ist Gerhard Kubrichs Vernisage im Seniorenheim „Am Kleinertal“

02.03.15 • JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, STARTKeine Kommentare zu „Die Werke eines 101-Jährigen“: Am 5. März 2015 ist Gerhard Kubrichs Vernisage im Seniorenheim „Am Kleinertal“

Der Hobbymaler Gerhard Kübrich aus Jena – Portrait aus der Ausstellung „Mit Hundert hat man noch Träume“ © Karsten Thormaehlen

 

(JEZT / DRK JENA) – Sie haben das 20. Jahrhundert mit allen Höhen und Tiefen erlebt. Karsten Thormaehlen hat vor einiger Zeit Menschen porträtiert, die 100 Jahre und älter sind. Die Fotos machen mit großem Respekt, aber ohne Verklärung, die Würde und Schönheit des Alters sichtbar – gezeigt wurden sie u.a. in der Jenaer Stadtkirche St. Michael.

Zu den von Thormehlen portraitierten Menschen gehört auch Gerhard Kübrich (Foto). Seit letzten Oktober lebt der rüstige 101-Jährige im Seniorenheim „Am Kleinertal“ in Winzerla. Der leidenschaftliche Hobby-Maler wurde einst von seinem Zeichenlehrer gefördert. Deswegen hat sein Leitsatz zum Portrait auch etwas mit dem Malen zu tun: „Den Apfel, den ich morgens zum Malunterricht in die Schule mitnahm, musste ich mir abends mit meinen sieben Geschwistern teilen.“

Mit Unterstützung seiner Familie werden seine eindrucksvollen Bilder nun der Öffentlichkeit präsentiert. Am Donnerstag, den 5. März 2016 findet um 10.30 Uhr eine Vernissage mit ausgewählten Werken Kübrichs im Seniorenheim „Am Kleinertal“ in der Friedrich-Zucker-Straße 2, 07745 Jena statt. Hierzu sind alle interessierten Menschen recht herzlich eingeladen.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region