„Stadtradeln 2016“: Mehr als 190.000 Kilometer für die Umwelt gestrampelt – KSJ-MItarbeiter holten den Sieg in der Kategorie Ämter/Verwaltung

29.06.16 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLITIK & URBANES LEBEN, SPORT, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu „Stadtradeln 2016“: Mehr als 190.000 Kilometer für die Umwelt gestrampelt – KSJ-MItarbeiter holten den Sieg in der Kategorie Ämter/Verwaltung

JEZT - Ralf Seidler Swen Knabe und Jürgen Henning vom KSJ holten den Sieg in der Kategorie ÄmterVerwaltung - Foto © Kommunalservcice Jena privat

Ralf Seidler, Swen Knabe und Jürgen Henning vom Kommunalservice Jena holten beim Stadtradeln 2016 den Sieg in der Kategorie Ämter/Verwaltung. – Foto © Kommunalservcice Jena privat

Radio Jena Newscontainer Logo 230Ziel erreicht! Insgesamt 1040 Radler in 40 Teams beteiligten sich am diesjährigen Stadtradeln und fuhren 194.191 Kilometer. „Dieses Ergebnis ist großartig. Schließlich hatten wir die 140.000-Kilometer-Marke angepeilt, nachdem im Vorjahr 137.450 Kilometer gefahren worden waren“, sagt Ulrike Zimmermann, Radverkehrsbeauftragte im Stadtentwicklungsdezernat der Stadt Jena.

Die meisten Kilometer erstrampelten die Mitglieder des Teams „Tandem“ mit 1.419 Kilometer pro Person, auf Platz 2 landete das Team „Tete de la Course“ mit 1.000 Kilometer pro Person, 820 Kilometer pro Person fuhren die Mitglieder des Teams „Love cycling – hate racism“.

Stadtradeln Jena Symbolbild

Geehrt wurden zudem am vergangenen Donnerstag, dem 23. Juni 2016, die Sieger in den Kategorien Unternehmen, Vereine, Schulen und Ämter/Verwaltung. In letzterer Kategorie erwiesen sich Ralf Seidler, Swen Knabe und Jürgen Henning vom „Team Kommunalservice Jena“ als die fleißigsten Pedalritter und holten den Sieg in der Kategorie Ämter/Verwaltung. Mit den 194.191 gefahrenen Kilometern wurden 27.575 Kilogramm Kohlendioxid gespart, ein Gewinn für die Umwelt. Jena hatte sich nunmehr zum fünften Mal am Projekt Stadtradeln beteiligt.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region