„Hacked By Shade“: Die „Jenapolis“ Webseite wurde nach weniger als 100 Stunden erneut erfolgreich gehackt!

13.02.17 • INTERESSANTES, JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLITIK & URBANES LEBEN, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu „Hacked By Shade“: Die „Jenapolis“ Webseite wurde nach weniger als 100 Stunden erneut erfolgreich gehackt!

Jenapolis Page Screenshot © hacked by SHADE

Radio Jena Newscontainer Logo 230Nur etwas mehr als drei Tage nach dem letzten erfolgreichen Hackerangriff und der zwischenzeitlichen Wiederherstellung (wir berichteten) haben erneut Internet-Hacker die „Jenapolis“-Webseite feindlich übernommen: Heute Nacht gelang der international bekannten Hackergruppe „Shade“ freier Zugang auf die Internetpräsenz.

Jenapolis Content Screenshot © hacked by SHADE

Die Gruppe – möglichweise ist es auch nur ein einzelnen Hacker – wurde durch die Übernahmen Dutzender Webseiten bekannt und knackte augenscheinlich den Zugang des Jenaer Nachrichtenblogs, signiert ihn seither mit dem Schriftzug „Hacked By Shade$ GreetZ to Prosox – Sxtz“. Außerdem wurden Überschriften, Titel und Texte von Artikeln verändert und mindestens ein Foto unberechtigt eingestellt.

Was das Ziel des Angriffs war, ist unklar. Möglicherweise hatten es die Hacker aber auf die vom Betreiber wieder hergestellten Datenbanken von „Jenapolis“-Autoren, -Nutzern und -Lesern abgesehen. Man muss bei zwei erfolgreichen Hackings in weniger als 100 Stunden davon ausgehen, dass das „Jenapolis“-Sicherheitskonzept inklusive der Passwortsicherung vorerst versagt hat und darf gespannt sein, wie Mr. Jenapolis in Zukunft seine Webseite und die Daten ihrer Nutzer gegen feindliche Übernahmen schützen wird.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena