„Apolda blüht seit gestern auf“: Die 4. Thüringer Landesgartenschau wurde feierlich eröffnet!

30.04.17 • AUS DER REGION, FREIZEIT & GARTEN, INTERESSANTES, JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLITIK & URBANES LEBEN, STARTKeine Kommentare zu „Apolda blüht seit gestern auf“: Die 4. Thüringer Landesgartenschau wurde feierlich eröffnet!

Tausende Besucher strömten gestern auf das rund 15 Hektar große Hauptgelände der 4. Thüringer Landesgartenschau in der Herressener Promenade in Apolda, einem historischen Landschaftspark. Dort warden in den vergangenen Wochen Zehntausende Blumen und Kräuter in Rabatten und Hochbeeten gepflanzt worden, um das Großereignis würdig zu präsentieren.

Noch bis zum 24. September locken hier unter anderem eine große Blumenhalle, 14 Schaugärten von Landschaftsgärtnern, Skulpturen, Seeterrassen und eine gläserne Kapelle die kommenden Besucherinnen und Besucher an. An den insgesamt 149 Ausstellungstagen unter dem Motto „Blütezeit Apolda“ werden bis zu 350.000 Menschen erwartet.

Über die Gesamtveranstaltung: 4. Thüringer Landesgartenschau, vom 29.04. bis zum 24.09.2017. Eintrittspflichtig ist der Park an der Herressener Promenade. Kassenöffnung und Einlass ist dort täglich: April, Mai und September = von 10 bis 18 Uhr, Juni, Juli, August = von 10 bis 19 Uhr. Eintrittspreise Tageskarten: Erwachsene 15 Euro, ermäßigt 13 Euro / Kinder bis 14 Jahre sin frei / Jugendliche ab 15 Jahren zahlen 2,50 Euro / Gruppen 13 Euro pro Person / Kinder- und Jugendgruppen 2,50 Euro pro Person / Dauerkarten: Erwachsene 100 Euro, ermäßigt 85 Euro / Jugendliche ab 15 Jahren 10 Euro / Feierabendkarten (nur Montag bis Freitag ab 17 Uhr) kosten 7,50 Euro.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region