Unfallfahrers ehrliche Antwort: „Ich muss jetzt erst mal schlafen gehen. Ich bin so betrunken.“ / Drei Verletzte nach heftigem Crash gegen Hauswand / Ladendiebe unterwegs

07.08.17 • AUS DER REGION, JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLIZEIBERICHT, START, UNSER JENA, UNSER JENA & DIE REGIONKeine Kommentare zu Unfallfahrers ehrliche Antwort: „Ich muss jetzt erst mal schlafen gehen. Ich bin so betrunken.“ / Drei Verletzte nach heftigem Crash gegen Hauswand / Ladendiebe unterwegs

Ladendiebe hatten Parfüm im Wert von 1.200 Euro im „Gepäck“

Zwei Ladendiebe wurden am Freitag (04.08.2017) erwischt, als die Diebstahlsicherung eines Geschäftes in der Jenaer Innenstadt auslöste, das die Männer gerade mit zwei gefüllten Beuteln verlassen wollten. Laut Zeugenaussagen griffen zwei Passanten beherzt zu, um die beiden Männer an der Flucht zu hindern. Diese rissen sich zunächst los, wurden aber wenige Augenblicke später durch Polizeibeamte gestellt, die sich in dem Bereich auf Streife befanden. Die Beutel waren mit Parfümflaschen verschiedener Marken im Gesamtwert von über 1.000 Euro gefüllt. Die Männer im Alter von 23 und 27 Jahren wurden
vorläufig festgenommen.

Bereits am Dienstag (01.07.2017) war ein Ladendieb gefasst worden, als er in einer Drogerie in Jena mehrere Parfüms zu stehlen versucht hatte. Dieser steckte sich zunächst im Erdgeschoss des Geschäftes ein Parfüm ein und ging damit ins Untergeschoss, wo er versuchte, die Diebstahlsicherung zu entfernen. Dies wiederholte sich. Allerdings wurde der Beschuldigte die ganze Zeit von einem Ladendetektiv beobachtet und letzten Endes gestellt. Als der Dieb dann aggressiv reagierte, alarmierte der Detektiv die Polizei. Wie sich herausstellte, war es nicht das erste Mal, dass der 33-jährige polmische Staatsbürger beim Diebstahl gestellt wurde. Im neuerlichen Fall handelte es sich um zwei Markenparfüms im Wert von 199 Euro.

Polizei sucht Unfallzeugen

Am Freitag ereignete sich in der Marktsraße in Jena ein Verkehrsunfall, bei dem ein unbekannter Autofahrer gegen ein Verkehrsschild fuhr, sodass dessen Halterung abbrach. Das Verkehrsschild stürzte um und landete auf einem geparkten Pkw, dessen Heckklappe einen langen Lackkratzer davontrug. Es entstanden mehrere hundert Euro Sachschaden. Der Verursacher flüchtete. Die Polizei bittet um Hinweise zum Verursacher und dem Unfallgeschehen. Bitte richten sie Zeugenhinweise an den Inspektionsdienst der Polizei Jena unter Telefon 03641 810.

Drei Verletzte nach heftigem Crash gegen Hauswand

Am Samstagabend (05.07.2017) verlor der Fahrer eines Transporters in Tröbnitz im Saale-Holzland-Kreis die Kontrolle über sein Fahrzeug, rammte ein Motorrad und fuhr dann gegen eine Hauswand. Beide Insassen des Transporters sowie der Kradfahrer wurden dabei schwer verletzt. Zuvor hatte der Fahrzeugführer ein anderes Kfz überholt, die Kontrolle über der eigenen Wagen verloren, ein Verkehrsschild umgefahren und war im Gegenverkehr mit dem Motorrad kollidiert.

Kuriose Erklärung eines Unfallfahrers

Am frühen Sonntagmorgen (06.08.2017) wurde eine Anwohnerin der Lutherstraße durch einen lauten Knall geweckt. Sie eilte auf die Straße und stellte gemeinsam mit einem anderen Zeugen fest, dass ein Mann, der gerade mit seinem Fahrzeug zwei geparkte Fahrzeuge gerammt hatte, wieder zu seinem Auto zurück rannte, einstieg und versuchte, davon zu fahren. Nach wenigen Metern fuhr er sich jedoch im Straßengraben fest. Der Mann stieg dann aus, übergab den beiden Anwohnern seinen Ausweis und verabschiedete sich mit den Worten: „Ich muss jetzt erst mal schlafen gehen. Ich bin so betrunken.“ Kurz darauf traf die Polizei an der Wohnanschrift des erheblich alkoholisierten 32-Jährigen ein, leitete ein Ermittlungsverfahren wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ein und führte mit ihm eine Blutentnahme durch. Von seinem Führerschein musste er sich an Ort und Stelle trennen.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

JEZT Unser Jena Online| Der Multimediablog von Radio Jena