Saisonauftakt 2017/2018: Trotz starker Leistung ging der FF USV Jena am Ende in Potsdam 1:4 unter!

05.09.17 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, SPORT, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu Saisonauftakt 2017/2018: Trotz starker Leistung ging der FF USV Jena am Ende in Potsdam 1:4 unter!

Die 1. Mannschaft des FF USV Jena in der Saison 2017 2018. – Foto © FF USV Scheere

(JEZT / FF USV) – Dass es keine leichte Aufgabe werden würde, am ersten Spieltag der neuen Saison ausgerechnet beim 1.FFC Turbine Potsdam anzutreten, war allen Beteiligten klar. Dennoch hatte sich der FF USV Jena für das Ostderby einiges vorgenommen. Wie Katja Greulich im Vorfeld der Partie betonte, galt es, dem Favoriten so lange wie möglich Paroli zu bieten.

Am Ende stand es jedoch 1:4 aus Sicht der Paradieskickerinnen. Dieser Sieg geht für Turbine Potsdam nach einer starken zweiten Halbzeit zwar in Ordnung, fällt aber in Anbetracht des großen Kampfes der Jenaerinnen unterm Strich zu hoch aus. Für den FF USV Jena gilt es nun, den Fokus auf das Heimspiel gegen Aufsteiger SV Werder Bremen zu legen.

Im 200.Spiel in der Allianz Frauen-Bundesliga werden die Paradieskickerinnen alles dransetzen, den ersten Dreier der Saison 2017/2018 einzufahren. Hier die Tore: 1:0 Schmidt (43.), 2:0 Huth (46.), 2:1 Heinze (48.), 3:1 Huth (86.), 4:1 Gasper (88.) – Lesen SIe HIER den kompletten Spielbericht auf der Homepage des FF USV Jena!





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

JEZT Unser Jena Online| Der Multimediablog von Radio Jena