„25 Jahre E-Commerce“: Intershop, Erfinder des Online-Handels, feiert diese Woche sein 25-jähriges Firmenjubiläum

06.09.17 • INTERESSANTES, JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLITIK & URBANES LEBEN, START, UNSER JENA, WISSENSCHAFT, MEDIZIN & TECHNIKKeine Kommentare zu „25 Jahre E-Commerce“: Intershop, Erfinder des Online-Handels, feiert diese Woche sein 25-jähriges Firmenjubiläum

Webseite der Intershop AG © MediaPool Jena

(Heide Rausch) – Die Intershop Communications AG, der führende unabhängige Anbieter innovativer und umfassender Lösungen für den Omni-Channel-Commerce, blickt in dieser Woche auf 25 Jahre Unternehmensgeschichte zurück. 1992 gab es erstmals über eine Million Hosts im World Wide Web, und es war das initiale Bestreben der Intershop-Gründer Stephan Schambach, Karsten Schneider und Wilfried Beeck, diesen wachsenden Markt zu bedienen.

Ihre Idee: Computer schneller, effizienter und vor allem in großer Anzahl über das sich damals gerade verbreitende Internet zu verkaufen, denn in kürzester Zeit eröffneten sich über das Netz völlig neue Möglichkeiten des Vertriebs. So veränderte sich die ursprüngliche Geschäftsidee rasant und begründete das, was heute weltweit als Online-Handel etabliert ist. Das Unternehmen Intershop entwickelte sich zum Anbieter von Standard-Software-Lösungen, um B2C-, B2B- und zunehmend auch B2X-Geschäftsmodelle zu unterstützen. Damit prägt es seit 25 Jahren einen der am dynamischsten wachsenden Wirtschaftszweige.

Der Vorstandsvorsitzende der Intershop AG, Herr Dr. Jochen Wiechen, kommentiert die Entwicklung: „Nach 25 Jahren Intershop ist E-Commerce heute präsenter als je zuvor, aktuell oft als zentraler Teil von Digitalisierungsinitiativen. Eine ganze Reihe von Kunden betreibt seit fast 20 Jahren ihren Online-Handel auf Intershop-Technologien, erfolgreiche Bewertungen durch unabhängige Analysten über Jahre hinweg belegen immer wieder die Qualität der Software und ein Netzwerk aus Intershop-Beratern und internationalen Partnern realisiert heute weltweit Projekte für unsere Kunden. Die aktuelle Branchenfokussierung auf Großhandel, die Entwicklung cloudbasierter Transaktionsmodelle und die daraus resultierenden jüngsten Kundengewinne zeigen, dass Innovation bei Intershop auch nach 25 Jahren einen festen Platz hat.“ Nicht zufällig finden sich daher auf der Agenda des Firmenjubiläums Themen wie Mixed Reality, IoT (Internet of Things), 3-D-Produktkonfigurator und Spracherkennung (natural language processing).

In einer Kunden- und Partnerkonferenz am heutigen Mittwoch präsentieren zudem Kunden wie Zamro und Mister Spex jüngste Weiterentwicklungen ihrer Erfolgslösungen. Intershop freut sich besonders, dazu als Gast auch den Thüringer Minister für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitale Gesellschaft, Wolfgang Tiefensee, begrüßen zu dürfen. Der Intershop Spirit steht dann abschließend am Donnerstag im Zentrum, wenn sich Intershopper aus allen Niederlassungen bei verschiedenen Aktivitäten körperlichen und intellektuellen Herausforderungen stellen werden.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena