„Das ist wahre Liebe“: Filmemacher erstellt professionelles Video für den Verkauf des 20 Jahre alten Honda Accord seiner Verlobten

08.11.17 • INTERESSANTES, JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, STARTKeine Kommentare zu „Das ist wahre Liebe“: Filmemacher erstellt professionelles Video für den Verkauf des 20 Jahre alten Honda Accord seiner Verlobten

Manchmal muss man etwas über ausgetretene Pfade hinausgehen, um sein alterndes Auto zu verkaufen. Max Lanman, ein talentierter US-Filmemacher, hat eine Verlobte namens Carrie. Carrie besitzt einen Honda Accord Baujahr 1996, den sie bei Ebay loswerden will. Aber da sie befürchtet, für ihren mehr als zwanzig Jahre alten Wagen kaum noch etwas zu erlösen, bittet sie Max darum, für ihren fahrbaren Untersatz das zu machen, was der den ganzen Tag lang macht: ein Video zu drehen. Und Lanman dreht tatsächlich ein Video über den Wagen, mit Kate in der Hauptrolle und er baut – weil Tiere in Videos beim Publikum immer gut ankommen, Katzen ganz besonders – gleich noch Stubentiger Joey mit ein, unterlegt alles mit einer gefälligen Klavierpartitur.

Carrie fährt im Video mitsamt dem Kater und einer handlichen Kaffeekanne die kalifornischen Küstenstraßen entlang und aus dem Off sagt ein Sprecher „Luxus ist ein Geisteszustand“ und erklärt: „Das ist kein Auto, das ist ein Lebensstil, eine Wahl – deine Wahl.“ In der Ebay-Verkaufsannonce ist dann richtigerweise noch mit aufgeführt, dass Carrie, Joey und die Kaffekkanne im Angebot selbstverständlich nicht mit enthalten sind, sehr wohl aber alle anderen Dinge, die man im Video innerhalb des Wagens sieht, wie die Gummienten und der Bandcassetten-Adapter für das Autoradio. Das mit einem herrlichen Augenzwinkern professionell gedrehte Video führte zum gewünschten Erfolg bzw. weit darüber hinaus.

Bei Ebay hatte das betagte Auto kurz vor Auktionsende mehr als einhundert Gebote bekommen und lag bei einem Spitzengebot von erstaunlichen 100.100 US-Dollar. Allerdings ging Ebay von gleich mehreren Spaßgebot aus und entfernte die ursprüngliche Auktion ohne Absprache mit Lanman irrtümlicherweise, wie dieser berichtet. Nach dessen Beschwerde wurde die Auktion neu gestartet und ist HIER zu finden. Momentan liegt das Auto mit einem Kilometerstand von 141.095 Meilen bei knapp 4.500 Dollar und wird damit bereits jetzt, vier Tage vor Auktionsende, doppelt so teuer gehandelt wie gleichartige Fahrzeuge sonst. Auf jeden Fall ist die Aktuion der ultimative Liebesbeweis von Max Lanman für seine Carrie.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena