„Galgen, Gassen und Ganoven“: Morgen lädt die Jena Tourist-Information zum letzten öffentlichen Stadtspaziergang in diesem Jahr ein

29.12.17 • JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, STARTKeine Kommentare zu „Galgen, Gassen und Ganoven“: Morgen lädt die Jena Tourist-Information zum letzten öffentlichen Stadtspaziergang in diesem Jahr ein

Kostümführung „Galgen Gassen und Ganoven“. – Foto © JenaKultur Tino Zippel

(Heiko Brandt) – Am morgigen 30. Dezember 2017 lädt die Jena Tourist-Information zum letzten öffentlichen Stadtspaziergang „Galgen, Gassen und Ganoven“ in diesem Jahr ein. Der Jenaer Scharfrichter Wolf Kramer, die Frau des Scharfrichters Mieke oder die Kräuterfrau Käthe laden dazu ein, ihnen durch enge Gassen und schummrige Winkel der Jenaer Altstadt zu folgen.

„Galgen, Gassen und Ganoven“. – Symbolfoto © JenaKultur Tino Zippel

Wer es wagt, wird es nicht bereuen. Denn man erfährt dunkle Anekdoten und schaurige Geschichten über Unglücke aus dem mittelalterlichen Gerichtswesen. 20 Uhr treffen sich alle Interessenten zu der unterhaltsamen Führung vor der Jena Tourist-Information am Markt 16. Tickets zu 8 Euro, für Kinder bis 14 Jahre zu 6 Euro, sind im Vorverkauf ebenfalls in der Jena Tourist-Information erhältlich.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena