»JENA VOR FÜNF JAHREN« – „Schwere Hausexplosion im Himmelreich“: Staatsanwaltschaft ermittelt nun offiziell gegen den 44-jährigen Hauseigentümer

08.01.18 • INTERESSANTES, JEZT AKTUELL, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu »JENA VOR FÜNF JAHREN« – „Schwere Hausexplosion im Himmelreich“: Staatsanwaltschaft ermittelt nun offiziell gegen den 44-jährigen Hauseigentümer

Luftbild vom Anton-Bruckner-Weg – Bildquelle: Kartenwerk der Stadt Jena

Radio Jena Newsrückblick LogoKönnen Sie sich noch daran erinnern, was genau vor fünf Jahren in Jena los war? Nein? – Gut, wir helfen Ihren Gedanken ein wenig auf die Sprünge. Am 08.01.2013 meldeten wir in den „Lichtstadt.News“ die folgende Geschichte:

Ein schrecklicher Gedanke machte die Runde im Wohngebiet „Himelreich“, nach dem dort am 9. Dezember letzten Jahres ein Wohnhaus explodiert und dabei völlig zerstört worden ist: „War es der Hausbesitzer selbst, der die Explosion herbeigeführt hat?“ Jetzt läuft nach Angaben der Staatsanwaltschaft Gera das Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts der Herbeiführung einer Sprengstoffexplosion offiziell gegen ihn. Wie die OTZ berichtet, habe die Untersuchung am Unglücksort, laut den Angaben der Kriminalpolizei, gezeigt, dass die Gasheizungsanlage manipuliert worden war. Entsprechende Beweisstücke seien gesichert worden, nachdem das…

[HIER KÖNNEN SIE DEN GANZEN ARTIKEL NOCH EINMAL LESEN!]





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region