„Science City gibt Brandon Spearman frei“: Jenas Flügelspieler wird zukünftig in Tschechien auf Korbjagd gehen

28.01.18 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, SPORT, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu „Science City gibt Brandon Spearman frei“: Jenas Flügelspieler wird zukünftig in Tschechien auf Korbjagd gehen

Der im zurückliegenden Sommer nach Jena gewechselte US-Amerikaner Brandon Spearman wird zukünftig in Tschechien auf Korbjagd gehen. Darauf einigten sich in den letzten Tagen alle beteiligten Parteien im Rahmen eines Aufhebungsvertrages. Der bis zum zurückliegenden Wochenende für die Thüringer auflaufende Flügelspieler wird zukünftig das Trikot des Erstligisten BK JIP Pardubice überstreifen.

Der aktuelle Tabellenzweite der tschechischen National Basketball League unterlag am Wochenende im NBL-Spitzenspiel bei Tabellenführer ČEZ Basketball Nymburk nur hauchdünn, liegt trotz der 90:91-Niederlage beim Liga-Primus aussichtsreich im Rennen um die Meisterschaft des Nachbarlandes. Brandon Spearman kam für Science City Jena in 17 Begegnungen zum Einsatz, verzeichnete in durchschnittlich 17,42 Minuten pro Partie 7,2 Punkte sowie 3,0 Rebounds. Science City Jena wünscht dem athletischen US-Amerikaner, der sich in Jena sowohl sportlich als auch menschlich vorbildlich präsentierte, bei seinem zukünftigen Team einen erfolgreichen Start sowie alles Gute für die weitere Basketball-Karriere.

Nach der erst wenige Tage zurückliegenden Jenaer Verpflichtung von Kyle Weaver sowie unter Berücksichtigung der baldigen Genesung von Martynas Mazeika steht Jenas Bundesliga-Team nun wieder bei sechs ausländischen Akteuren, der höchstmöglichen Zahl für Kaderplätze an einem Spieltag. Daher kam die Anfrage aus Tschechien für Science City sehr gelegen.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena