Unbekannte legten Baumstamm auf Radweg: 47-jähriger Radfahrer in Neulobeda schwer am Kopf verletzt

13.02.18 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLIZEIBERICHT, STARTKeine Kommentare zu Unbekannte legten Baumstamm auf Radweg: 47-jähriger Radfahrer in Neulobeda schwer am Kopf verletzt

Dieser Baumstamm lag auf dem Lobedaer Radweg.- Bildrechte: LPI Jena

Schwer verletzt wurde am gestrigen Montagmorgen (12.02.2018) gegen 06.40 Uhr ein Radfahrer auf einem Radweg in Jena Neulobeda. Unbekannte hatten einen Baumstamm auf den Radweg unterhalb der Alfred-Diener-Straße in Richtung stadteinwärts auf Höhe des Sportplatzes gelegt. Der 47-Jährige erkannte das Hindernis zu spät, versuchte auszuweichen und stürzte auf den Radweg. Dabei wurde der Fahrradhelm zerstört, der Radfahrer erlitt schwere Kopfverletzungen. Er wurde zur ärztlichen Versorgung ins Jenaer Klinikum gebracht.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu diesem gefährlichen Eingriff in den Straßenverkehr aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Wer hat Personen beobachtet, die in der Nacht zum Montag in Lobeda West auf dem Radweg entlang der Saale, Höhe Sportplatz Alfred-Diener-Straße den Baumstamm ablegten? Hinweise an die Kripo Jena unter 03641 811 123.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena