Geschäftshaus in Jena-Ost verwüstet: Wer kann Angaben zu den Tätern machen? / Autodieb konnte gefasst werden und andere Vorkommnisse

15.02.18 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLIZEIBERICHT, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu Geschäftshaus in Jena-Ost verwüstet: Wer kann Angaben zu den Tätern machen? / Autodieb konnte gefasst werden und andere Vorkommnisse

Mit Feuerlöschmittel besprühter Fahrstuhl im Geschäftshaus Dammstraße – Bildquelle: LPI Jena

Hoher Schaden durch Vandalismus in der Dammstraße in Jena

In einem Wohn- und Geschäftsgebäude in der Dammstraße in Jena-Ost trieben Unbekannte am Dienstag (13.02.2018) in der Zeit von 19.00 bis 20.00 Uhr ihr Unwesen. Zum jetzigen Zeitpunkt ist nicht bekannt, ob es sich um einen oder mehrere Täter handelt.  Er oder sie begaben sich in den Sanitärbereich des vierstöckigen Hauses, wo sie die Abflüsse von Duschen, Waschbecken und einer Toilette verstopften. Dann drehten sie den Wasserhahn auf. Anschließend begaben sich die Saboteure in den Kellerbereich, rissen den Feuerlöscher von der Wand und besprühten damit den Vorraum des Kellers und den Fahrstuhl. Als der Feuerlöscher leer war, warfen sie ihn in den Fahrstuhl und verließen den Keller in unbekannte Richtung. Der Schaden ist hoch, kann aber derzeit noch nicht genau beziffert werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Wer hat am Dienstagabend in der Zeit von 19.00 bis 20.00 Uhr eine oder mehrere Personen in dem Haus an der Ecke zur Heinrich-heine-Straße beobachtet? Insbesondere sind hier der Sanitärbereich sowie der Keller interessant. Vielleicht wurden der oder die Personen aber auch gesehen, wie sie durchs Haus liefen oder mit dem Fahrstuhl in den Keller fuhren. Vielleicht wurde er oder sie auch beim Verlassen des Hauses beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 03641 811 123 entgegen.

24-Jähriger stahl Mazda im Wert von 40.000 Euro

Am frühen Dienstag morgen kam es in Jena Neulobeda zu einem Autodiebstahl. Betroffen ist ein Mazda CX5 im Wert von 40.000 Euro, der in der Kastanienstraße abgestellt war. Im Auto, einem Firmenfahrzeug, befand sich auch die Geldbörse mit den Ausweisen des Nutzers. Im Rahmen ihrer Streifentätigkeit stoppten Polizeibeamte am Dienstagmorgen um 04.50 Uhr in Frankfurt/Oder, Slubicer Straße einen Mazda. Am und im Fahrzeug stellten die Beamten Manipulationen fest, die auf einen Diebstahl schließen ließen. Die Überprüfung ergab sodann, dass dieses Auto in Jena als gestohlen worden war. Die Beamten nahmen den Dieb (24 Jahre, polnischer Staatsbürger) vorläufig fest. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Einbruch in Recycling-Firma in der Dienstagnacht

Unbekannte brachen am frühen Dienstagmorgen in eine Recycling-Firma in Jena Löbstedt ein. Sie verschafften sich gewaltsam Zutritt zum Gelände und einem der Firmengebäude. Dort entwendeten sie schwere Metallteile und brachten sie vom Außengelände zur Straße. Da das Diebesgut sehr schwer gewesen ist, ist davon auszugehen, dass die Diebe es mit einem Auto abtransportiert haben. Die Einbrecher verursachten etwa 500 Euro Sachschaden, der Wert des Beutegutes kann derzeit noch nicht beziffert werden, liegt allerdings erheblich höher. Die Jenaer Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Mithilfe: Wer hat in der Löbstedter Straße in der Nacht zum Dienstag verdächtige Personen, die schwere Kisten in ein Auto luden, beobachtet? Wer kann Näheres zu dem Tatfahrzeug sagen? Hinweise unter Telefon 03641 811 123 an die Jenaer Polizei.

Gegen Schrankenanlage am Engelplatz gefahren

Eine Schranke übersah ein Skoda-Fahrer am Dienstagmittag beim Rangieren auf einem Parkplatz am Engelplatz. Der 50-Jährige wollte den Parkplatz mit seinem Pkw verlassen. Beim Rangieren touchierte er die geöffnete Schrankenanlage, wodurch am Fahrzeug 100 Euro und an der Schranke 5.000 Euro Schaden entstand.

Im Damenviertel Pkw übersehen

Zusammengestoßen sind zwei Autos am Dienstagmittag im Damenviertel. Eine Renault-Fahrerin befuhr die Arvid-Harnack-Straße in Richtung Am Planetarium. Dabei übersah sie einen von rechts kommenden VW Golf und stieß mit diesem zusammen. Es entstand etwa 8.000 Euro Sachschaden, verletzt wurde niemand.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena