Große Erfolge für den Nachwuchs der Musik- und Kunstschule Jena bei internationalem Akkordeon-Nachwuchswettbewerb

09.03.18 • JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, NEWSCONTAINER, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu Große Erfolge für den Nachwuchs der Musik- und Kunstschule Jena bei internationalem Akkordeon-Nachwuchswettbewerb

Amadeus Böttcher gewann mit Paul Peshier den 1. Preis beim internationalen Akkordeon-Nachwuchswettbewerb – Foto © MKS Jena

Beim internationalen Akkordeon-Nachwuchswettbewerb „46. Kleine Tage der Harmonika“ am 03. und 04. März 2018 in Klingenthal zeigten 49 Teilnehmer aus Deutschland und Tschechien ihr Können.

Dieser für das Akkordeon sehr bedeutende Nachwuchswettbewerb gilt als „kleiner Bruder“ des jährlich im Mai stattfindenden großen Internationalen Akkordeonwettbewerbes. Bei der Preisübergabe am Wochenende in der Aula des Schulzentrums am Amtsberg erzielten vier Schüler der Musik- und Kunstschule Jena herausragenden Erfolge:

Paul Peshier (Klasse Stephan Bahr) erspielte sich in der Solo-Kategorie 2 (13–15 Jahre) den 1. Preis.

Amadeus Böttcher & Paul Peshier (Klasse Stephan Bahr) konnten auch als Akkordeonduo Publikum und Jury überzeugen und erhielten den 1. Preis in der Kammermusik-Kategorie 2 (15–19 Jahre).

Darüber hinaus konnten Hans Wöhl (Klasse Konstantin Ivanov) einen hervorragenden 5. Platz (Solo-Kategorie 1A) und Leonard Friese (Klasse Stephan Bahr) den 6. Platz (Klasse Solo-Kategorie 2) bei jeweils insgesamt 12 bzw. 13 Teilnehmern in ihrer Kategorie erzielen.

Die Musik- und Kunstschule ist stolz auf die gezeigten Leistungen und gratuliert herzlich allen Schülern und ihren Lehrern!





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena