„LichtbildArena“. Heute kommt TV-Star Markus Lanz nach Jena und berichtet über“Grönland – Meine Reisen ans Ende der Welt“

10.03.18 • JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, NEWSCONTAINER, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu „LichtbildArena“. Heute kommt TV-Star Markus Lanz nach Jena und berichtet über“Grönland – Meine Reisen ans Ende der Welt“

Foto © Markus Lanz

Er ist einer der beliebtesten Fernsehmoderatoren Deutschlands, fast jeder kennt sein Gesicht, das mit Talkshows, Kochsendungen oder „Wetten dass…“ verbunden wird. Doch seit fast 15 Jahren tauscht Markus Lanz das Fernsehstudio regelmäßig mit einer der extremsten und faszinierenden Regionen der Welt: Grönland. Dort lebte mit den Einheimischen aus Siorapaluk, dem nördlichsten Dorf der Welt und geht tagelang mit ihnen per Hundeschlitten auf die Jagd. Er übernachtete bei -40 °C in Biwaks, erlebte einen lebensbedrohlichen Schneesturm, staunte über das Polarlicht.

Und immer wieder hielt er die großartige Szenerie auf Bildern fest: die Menschen bei ihrer archaischen Arbeit, Eisberge in nahezu unwirklichem Licht, aber auch Kinder, die im Schnee tollen, Männer, die ihre Hunde füttern, Fischer in ihren Booten. Vermutlich gibt es wenige Menschen, die Grönland so ursprünglich erlebt und fotografiert haben wie Markus Lanz – eine Welt, die es so vermutlich nicht mehr lange geben wird. Die Besucher erleben heute in der Sparkassen-Arena in Burgau einen besonderen Abend voller Schönheit, aber auch der Härte und Entbehrung. Beginn ist um 20.00 Uhr in der Keßlerstraße 28 in 07745 Jena-Burgau. Ticketpreise: zw. 23 und 33 Euro.

Markus Lanz – Foto © privat

Hintergrund: Markus Lanz wurde am 16. März 1969 im südtirolischen Bruneck geboren und ging berufsbedingt im Alter von 21 Jahren nach Deutschland, wo später auch seine Karriere als einer der erfolgreichsten Moderatoren des Landes begann. Privat und beruflich reist Markus Lanz gern. Seine körperliche Fitness stellte er dabei 2010 in der TV-Produktion „Der Wettlauf zum Südpol“ unter Beweis.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena