„Kartenvorverkauf gestartet“: Das Sommerfest der Friedrich-Schiller-Universität Jena am 29. Juni steht unter dem Motto „Mittendrin“

24.04.18 • INFOS FÜR STUDIERENDE, JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLITIK & URBANES LEBEN, START, UNSER JENA, WISSENSCHAFT, MEDIZIN & TECHNIKKeine Kommentare zu „Kartenvorverkauf gestartet“: Das Sommerfest der Friedrich-Schiller-Universität Jena am 29. Juni steht unter dem Motto „Mittendrin“

Der Kartenverkauf für das diesjährige Sommerfest der Friedrich-Schiller-Universität Jena (FSU) am 29. Juni 2018 hat begonnen. Das Fest findet am Abend des Schillertages statt und erstreckt sich in gewohnter Manier vom Botanischen Garten über das Planetarium bis hin zum Griesbachgarten. Das diesjährige Motto „Mittendrin“ charakterisiert die Universität Jena treffend in einem Wort, ist sie doch immer mitten im Geschehen. Nicht nur die Universität​ verteilt sich auf die ganze Stadt und verschmilzt mit dieser, ebenso für die Wirtschaft oder das kulturelle Leben ist die FSU nicht wegzudenken.

Kulturvoll und abwechslungsreich wird auch das Sommerfestprogramm. Im Zitronensaal in der Mensa am Philosophenweg erwartet die Besucher die Ausstellung „Durch die Architektur unserer Universität – eine Zeitreise“. Musikalischen wie künstlerischen Höhepunkten begegnen die Gäste ebenso wie den kulinarischen Genüssen „mitten“ im Geschehen des Sommerfests. Erstmals berechtigen die Eintrittskarten in diesem Jahr am Festtag zur Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs. Von 16.00 Uhr bis 6.00 Uhr am nächsten Morgen fahren die Gäste, die ihr Ticket vorzeigen, kostenfrei mit Bus und Bahn in Jena.

Die Karten sind ab sofort erhältlich im Uni-Shop der FSU im Campus-Foyer (Carl-Zeiß-Straße 3), an den Kassen des Planetariums und des Botanischen Gartens, bei Thalia in der „Neuen Mitte“ sowie online unter: www.uni-shop-jena.de. Die Tickets kosten im Vorverkauf 14 Euro, 7 Euro für Studierende. Außerdem gibt es die Karten in der Jena Tourist-Information (Markt 16) zu erwerben, dort zuzüglich Vorverkaufsgebühr. Wie die FSU mitteilt, sei es aufgrund des begrenzten Ticketvolumens empfehlenswert, sich rechtzeitig Karten im Vorverkauf zu sichern. In den vergangenen Jahren war das Sommerfest bereits Tage vorher restlos ausverkauft.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region