„Durststrecke ist vorbei“: Deutschland erreicht mit Michael Schulte beim Eurovision Song Contest 2018 den 4. Platz

13.05.18 • INTERESSANTES, JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, STARTKeine Kommentare zu „Durststrecke ist vorbei“: Deutschland erreicht mit Michael Schulte beim Eurovision Song Contest 2018 den 4. Platz

Gut gemacht Michael Schulte: Mit dem Song „You let me walk alone“ über seinen verstorbenen Vater belegte er beim diesjährigen Eurovision Song Contest in Portugal mit 340 Punkten einen herausragenden 4. Platz für Deutschland.

Michael Schultes Karriere begann 2008 vor einem Massivholzschrank. Mit einer Webcam und einem Mikrofon nahm er Coversongs auf und lud sie bei YouTube hoch. Er sang sich quer durch die Mu-
siklandschaft: Rihanna, Jeff Buckley, Chris Brown, Coldplay und Eric Clapton.

Den Songs drückte der in Dollerup bei Flensburg aufgewachsene Schulte seinen eigenen Stempel auf – mit einer Stimme, die sensiblen Menschen schnell Tränen der Rührung in die Augen treibt. Das kam an: Sein Kanal hat inzwischen mehr als 50 Millionen Videoabrufe.

Gewinnerin des ESC 2018 wurde Netta aus Israel mit ihrem Song „Toy“ und insgesamt 529 Punkten von den internationalen Jurys und dem Publikum.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region