„Nach Ende der Ausschreibungsfrist“: Großes Interesse an den drei Dezernentenposten in Jena!

17.05.18 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLITIK & URBANES LEBEN, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu „Nach Ende der Ausschreibungsfrist“: Großes Interesse an den drei Dezernentenposten in Jena!

Das Historische Rathaus in Jena von der Löbderstraße aus gesehen. – Foto © MediaPool Jena

Nach Ablauf der Ausschreibungsfrist am Dienstag, 24.00 Uhr, informierte Bürgermeister Frank Schenker in Vertretung des sich im Urlaub befindlichen Jenaer Oberbürgermeisters die Stadträte gestern über den Stand der Bewerbungen für die künftigen Beigeordneten des gewählten OBs Dr. Thomas Nitzsche. Abgegeben worden seien 56 Bewerbungen, so Schenker, wovon 6 keine Berücksichtigung finden konnten, weil die entsprechenden BewerberInnen die Ausschreibungskriterien nicht erfüllen konnten. Nachdem sich einige Kandidaten/Kandidatinnen für mehrere Fachbereiche beworben hatten, ergibt sich nach Frank Schenkers Worten folgendes Bild:

Für den Job des Finanz- und Ordnungsdezernenten (bislang: Frank Jauch/SPD) sind 20 Bewerbungen eingegangen, für den des Stadtentwicklungsdezernenten (seit 2013 im Amt: Dennis Peisker/Bündnisgrüne) haben sich insgesamt 28 BewerberInnen gemeldet sowie für den Job des Sozialdezernenten (bisher: Frank Schenker/CDU) mit 34 BewerberInnen die Höchstzahl der Interessenten.

Ab sofort können alle Stadträtinnen und Stadträte bis Anfang Juni die abgegebenen Unterlagen der einzelnen BewerberInnen bei der Stadtverwaltung Jena einsehen. Aus dem Reigen der Bewerbungen bestimmen schließlich der amtierende und der gewählte Oberbürgermeister diejenigen Kandidaten, die dem Stadtrat von Seiten der Stadt Jena am 13. Juni 2018 zur Wahl vorgelegt werden. Allerdings können auch die Fraktionen des Jenaer Stadtrats aus den Bewerbungen solche auswählen, die sie für die Wahl in knapp vier Wochen vorschlagen möchten.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena