„STADTRAT LIVE aktuell (3)“: Eberhard Hertzsch wurde zum Sozialdezernenten gewählt

13.06.18 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLITIK & URBANES LEBEN, START, UNSER JENAKommentare deaktiviert für „STADTRAT LIVE aktuell (3)“: Eberhard Hertzsch wurde zum Sozialdezernenten gewählt

(13.06.2018 | 21:50 Uhr) – Der parteilose Kandidat Eberhard Hertzsch wurde heute Abend im Historischen Rathaus zum neuen Dezernenten der Stadt Jena für Familie, Jugend und Soziales gewählt. Der Leiter des Jobcenters „Jenarbeit“ der Stadt Jena erhielt 26 Stimmen der 46 anwesenden Stadträtinnen und Stadträte.

Die Gegenkandidaten von Hertzsch waren Katharina König-Preuss (DIE LINKE., vorgeschlagen von Frau Dr. Karin Kaschuba) und Wolfgang Volkmer (Geschäftsführer des Kindersprachbrücke Jena e.V., vorgeschlagen von Heiko Knopf). König-Preuss bekam 16 Stimmen und Volkmer vereinigte die Stimmen von 4 Stadtratsmitgliedern auf sich.

Eberhard Hertzsch erklärte, dass er die Wahl annimmt und wird sein Amt am 01. September 2018 als Nachfolger von Frank Schenker (CDU). Gleichzeitig braucht das Jobcenter „Jenarbeit“ ab diesem Zeitpunkt einen neuen Chef. Die Amtszeit von Hertzsch dauert sechs Jahre.





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena