„Fortschreibung Lärmaktionsplan“: 1. Öffentlichkeitsbeteiligung konnte erfolgreich beendet werden

14.07.18 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, START, UNSER JENAKommentare deaktiviert für „Fortschreibung Lärmaktionsplan“: 1. Öffentlichkeitsbeteiligung konnte erfolgreich beendet werden

Lärmquellen sind zahlreich in Jena. – Foto © Stadt Jena Daniel Hering

(Annette Schwarze-Engel) – Wie die Stadt Jena mitteilt, hatten alle Einwohnerinnen und Einwohner Jenas bis zum 18.06.2018 die Möglichkeit, über einen Fragebogen die Lärmbelästigung in ihrem Wohnumfeld einzuschätzen und Vorschläge zur Lärmreduzierung zu geben. 618 Fragebögen wurden online oder in Papierform ausgefüllt; sie werden in den kommenden Wochen ausgewertet, über das Ergebnis wird ausführlich informiert.

Wie geht es weiter? Gemeinsam mit einem Planungsbüro werden zum einen die Berechnungsergebnisse zum Straßenverkehrslärm ausgewertet. Ziel ist es, Bereiche mit besonders hoher Lärmbelastung und vielen betroffenen Anwohnern zu identifizieren und als Hot Spots weiter zu untersuchen (wir berichteten). Darüber hinaus fließen die Ergebnisse aus der Befragung mit ein, aus denen sich weitere Lärmschwerpunkte ergeben können. Anschließend gilt es, ein Paket an Maßnahmen zu schnüren, welches kurz-, mittel- und langfristige Maßnahmen für konkrete Straßenabschnitte und Straßenzüge enthält. Die Maßnahmen werden in den einzelnen Ortsteilen vorgestellt.





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena