Science City Jena: Point Guard Ike Iroegbu wechselt nach Litauen zu BC Lietkabelis

02.02.19 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, SPORT, START, UNSER JENAKommentare deaktiviert für Science City Jena: Point Guard Ike Iroegbu wechselt nach Litauen zu BC Lietkabelis


(Baskets Jena) – In gegenseitigem Einvernehmen trennen sich zukünftig die Wege von Science City Jena und Aufbauspieler Ikenna „Ike“ Iroegbu. Nach konstruktiven Gesprächen beider Seiten konnte der Vertrag mit dem jungen US-Amerikaner am Donnerstag aufgelöst werden. Iroegbu wird zukünftig das Trikot des litauischen Erstligisten BC Lietkabelis tragen.

Während die Saalestädter in der Vorwoche mit den Nachverpflichtungen von Reggie Williams und Ronald Roberts auf ihre sportliche Durststrecke reagiert hatten, war Science City Jena seitdem um eine Verkleinerung des Kaders bemüht.

Der 23-jährige Point Guard kam im Saisonverlauf für die Ostthüringer in zehn Bundesligaspielen zum Einsatz und erzielte durchschnittlich 11,1 Punkte pro Partie. „Auch wenn Ike ein sympathischer Typ ist und sportlich über unbestreitbare Qualität verfügt, waren wir nach den Ergebnissen der letzten Wochen sowie den beiden Nachverpflichtungen zum Handeln gezwungen.

Die Vertragsauflösung mit Ike Iroegbu sei in erster Linie eine Entscheidung unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Schließlich haben wir dem Verein gegenüber die Verpflichtung mit Vernunft und Augenmaß zu handeln“, sagt Geschäftsführer Lars Eberlein. Ungeachtet des sich kurzfristig ergebenden Wechsels wünscht Science City Jena Ike Iroegbu für seine weitere sportliche Zukunft alles Gute und viel Erfolg mit seinem neuen Team.





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region