Hilfe für eine Familie in Not: Hier kann man für die Brandopfer von Kunitz spenden!

03.02.19 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLITIK & URBANES LEBEN, START, UNSER JENAKommentare deaktiviert für Hilfe für eine Familie in Not: Hier kann man für die Brandopfer von Kunitz spenden!

Das durch einen Vollbrand beschädigte Haus in Jena-Kunitz. – Foto © Feuerwehr Jena

(red) – Am Freitagmorgen kam es im Jenaer Ortsteil Kunitz zu einem Vollbrand in einem Wohnhaus, durch den das Zuhause einer jungen Familie mit zwei Kindern zerstört wurde, die sich in einem Teil der Alten Kunitzer Mühle mit viel Engagement ein Heim aus- und aufgebaut hatte (wir berichteten).

Zwar war es den Brandbekämpfern gleich mehrerer Feuerwehren gelungen, ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude zu verhindern, doch das Haus mit integrierter Pension war nicht mehr zu retten. Obwohl zum Glück keine Verletzten zu beklagen waren, ist der emotionale wie der Sachschaden, den das Feuer anrichtete, riesengroß, denn die Familie hat buchstäblich alles verloren – fast alle persönlichen Dinge sind unwiderbringlich zerstört. Nach ersten Schätzungen liegt allein der finanziell Schaden bei rund 300.000 Euro.

Was bei der Bevölkerung in Kunitz zunächst Entsetzen auslöste, ließ aber zugleich Solidarität und Hilfebereitschaft entstehen. Freunde der Familie starteten bereits am Wochenende eine Spendenaktion, die bereits in kurzer Zeit enormen Zuspruch erhielt. Inzwischen beteiligen sich neben Bekannten und Kollegen der Brandopfer auch völlig Unbekannte, helfen mit Geldbeträgen von zehn bis mehreren Hundert Euro oder mit tröstenden, Mut und Zuversicht spendenden, Worten. Auch Möbel- und Sachspenden erhält die Familie.

Denise Kaminski aus Jena startete die Geld-Sammelaktion bei PayPal, die bereits am Sonntagabend die 12.000-Euro-Marke überschritten hat. Wenn auch Sie der Familie einen Neustart erleichtern wollen, dann finden Sie HIER die entsprechende Hilfeseite.

 





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region