Heute im Romantikerhaus: Chansons außer der Reihe und Feriennachmittag mit Liedermacher Sebastian Krämer

09.02.19 • JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, NEWSCONTAINER, START, UNSER JENAKommentare deaktiviert für Heute im Romantikerhaus: Chansons außer der Reihe und Feriennachmittag mit Liedermacher Sebastian Krämer

Liedermacher Sebastian Krämer – Foto © Christian Bidacz

(JenaKultur) – Das Romantikerhaus Jena konnte für einen Nachmittagsauftritt am heutigen Samstag den aus Fernsehen und von Festivals bekannten Kabarettisten und Liedermacher Sebastian Krämer gewinnen, der mit seinem Programm „Im Glanz der Vergeblichkeit“ im Romatikerhaus gastiert.

Krämer, der sich gern selbst als Chansonnier bezeichnet gehört zu den wenigen seiner Zunft, die hintergründigen Wortwitz und Sprachgewalt mit musikalischem Können verbinden. Sein mit Bezügen zur Romantik angereichertes Programm der „vergnüglichen Elegien“ passt zwar sehr gut in das ehemalige Wohnhaus Fichtes, wo auch die Romantiker ein- und ausgingen, aber es gibt vielleicht auch Interessenten unter unseren stadtgeschichtlich orientierten Besucherinnen und Besuchern.

Was man noch über den Künstler wissen sollte: Als seine Hobbies nennt er das Stöbern in Kannibalen-Kochrezepten und das Orchestrieren alter Deutschklausuren an. In diesem Sinne dürfen sich die Gäste auch auf bitterbösen Humor freuen. Beginn ist um 15:00 Uhr. Die Vorstellung dauert zwei mal 45 Minuten. In der Pause darf – passend zur Romantik – die Ausstellung mit Kunstmärchenillustrationen des 19. Jahrhunderts besichtigt werden. Karten zu 8,00 Euro, ermäßigt 5,00 Euro, sind im Vorverkauf ab sofort im Romantikerhaus erhältlich (= zw. 10:00 und 17:00 Uhr). Eine Reservierung ist leider nicht möglich.





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region