Zusammenarbeit auf Augenhöhe: Partnerschaft von Jena und Saale-Holzland-Kreis wird bei Wohnen und Gewerbe weiter intensiviert

13.02.19 • AUS DER REGION, JEZT AKTUELL, POLITIK & URBANES LEBEN, START, UNSER JENA, UNSER JENA & DIE REGIONKommentare deaktiviert für Zusammenarbeit auf Augenhöhe: Partnerschaft von Jena und Saale-Holzland-Kreis wird bei Wohnen und Gewerbe weiter intensiviert

Foto © by BeckArt under FotoliaLicense#177030754

(red + Content des MDR) – Die Stadt Jena und der Saale-Holzland-Kreis (SHK) werden zukünftig noch intensiver zusammenarbeiten. Das haben gesten nach einer Meldung des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) Jenas Oberbürgermeister Dr. Thomas Nitzsche und SHK-Landrat Andreas Heller bestätigt.

Beide erklärten, dass sie gemeinsam Gewerbeflächen entwickeln und vermarkten wollen, so MDR-Thüringen. Außerdem solle der knappe Wohnungsmarkt in Jena durch Angebote aus dem Saale-Holzland-Kreis bereichert werden, so der Radiosender.

Wie der MDR weiter berichtete, sei bei einem gemeinsamen Workshop der Industrie- und Handelskammer Ostthüringen mit Unternehmen der Region zudem beschlossen worden, Potenziale gemeinsam zu nutzen konkrete Kooperationen auszubauen.





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region