Heute gibt es eine Buchvorstellung mit Gratisexemplaren von „Die Thüringer Arbeiterbewegung vom Kaiserreich bis zum Ende der Weimarer Republik“

14.03.19 • INTERESSANTES, JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, NEWSCONTAINER, START, UNSER JENAKommentare deaktiviert für Heute gibt es eine Buchvorstellung mit Gratisexemplaren von „Die Thüringer Arbeiterbewegung vom Kaiserreich bis zum Ende der Weimarer Republik“

Ausschnitt aus dem Bucheinband von: Kartsen Rudolph „Die Thüringer Arbeiterbewegung vom Kaiserreich bis zum Ende der Weimarer Republik“

(Städt. Museen Jena) – Mit Unterstützung der Landeszentrale für politische Bildung können die Städtischen Museen Jena am heutigen Donnerstag im Gebäude des Stadtmuseums Alte Göhre (= Markt 7, 07743 Jena) bei kostenfreiem Eintritt eine Buchpräsentation im Stadtmuseum anbieten: Vorgestellt wird die knapp 150 Seiten umfassende Neuerscheinung „Die Thüringer Arbeiterbewegung vom Kaiserreich bis zum Ende der Weimarer Republik“.

Autor ist der Historiker und Parlamentarier Karsten Rudolph aus Bochum und der Verfasser wird persönlich in das Thema einführen. Professor Rudolph forschte zur Geschichte der sächsischen Sozialdemokratie und ist Abgeordneter im Landtag von Nordrhein-Westfalen. Zur Lesung werden 25 Gratisexemplare der Neuerscheinung verteilt. Der Beginn der veranstaltung ist um 19:00 Uhr.

Hinweise: 1.) Am kommenden Wochenende endet die Sonderausstellung der Städtischen Museen Jena„Der Weg in die Revolution“. 2.) Am Abend des 4. April 2019 wird dann die erste von drei verschieden akzentuierten Ausstellungen eröffnet, mit denen an einen der berühmtesten Jenaer Gelehrten erinnert werden soll: Ernst Haeckel (1834-1919). 3.) Am Nachmittag des 23. März 2019 findet die dritte Ausgabe der unterhaltsamen Veranstaltung „Dings aus dem Depot“ statt. Wozu wurden alte Gegenstände genutzt? Wer sich von den Deutungen unserer Spezialisten aufs Glatteis führen lassen möchte, sollte sich unbedingt diesen Nachmittag reservieren. Es wird auch wieder eigene Raterunden für das Publikum geben.





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region