Erste Jenaer Falternacht: Am Freitag kann man die bunte Welt der Flattertiere erkunden

03.06.19 • JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, NEWSCONTAINER, POLITIK & URBANES LEBEN, START, UNSER JENAKommentare deaktiviert für Erste Jenaer Falternacht: Am Freitag kann man die bunte Welt der Flattertiere erkunden

Nachtfalter Sphinx Ligustri – Bildrechte: Stadt Jena Julich

(KSJ) – Wer an Schmetterlinge denkt hat, wohl fast immer das Bild von im Sonnenschein gaukelnden Tagfaltern vor Augen. Namen wie Tagpfauenauge, Schwalbenschwanz oder Kohlweißling sind wohl jedem geläufig. Aber kennen Sie schon den Ligusterschwärmer? Mit fast 12 Zentimeter Flügelspannweite ist er einer unserer größten Schmetterlinge – und fast ausschließlich nachts unterwegs. Von den immerhin 3.700 in Deutschland heimischen Schmetterlingsarten sind nur ca. 200 am Tage aktiv. Der große Rest führt in zweierlei Hinsicht eher ein „Schattendasein“. Am 07.06.2019 erhalten Sie die Gelegenheit, zusammen mit Experten in die faszinierende und ungemein vielfältige Welt der Nachtfalter einzutauchen – und das mitten in der Großstadt.

Im Rahmen des „Langen Tages der Natur“ (NABU) laden das Team Naturschutz der Stadtverwaltung Jena und der Stadtforst gemeinsam ein zur „Ersten Jenaer Falternacht“ auf dem Gelände der Stadtforstverwaltung im Paradies, Vor dem Neutor 7. Ab 21:00 Uhr erfahren Sie in einem Bildvortrag Wissenswertes rund um Nachtfalter und ihre Erforschung, um sich im Anschluss an speziellen Lichtfanganlagen im Freien selbst ein Bild von der bunten Welt der Flattertiere machen zu können. Mal sehen – vielleicht ist ja der Ligusterschwärmer dabei? Gefunden wurde er jedenfalls schon in unserer Stadt.

Die Veranstaltung: „Erste Jenaer Falternacht“ Freitag, 07.06.2019 ab 21:00 Uhr /// Gelände der Stadtforstverwaltung im Paradies 0 Vor dem Neutor 7, 07743 Jena





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region