FF USV Jena: Heute gibt es das letzte Testspiel vor dem Saisonstart

11.08.19 • JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, SPORT, START, UNSER JENAKommentare deaktiviert für FF USV Jena: Heute gibt es das letzte Testspiel vor dem Saisonstart

Die Mannschaft des FF USV Jena spielt in der Saison 2019/2020 in der FLYERALARM Bundesliga. – Symbolfoto: FF USV Hannes Seifert

(red + Content des FF USV) – Die Saisonvorbereitung für die FLYERALARM Frauen-Bundesliga geht für die Mannschaft des FF USV Jena dem Ende entgegen.

Neben dem 3:2-Erfolg über den polnischen Vertreter KKPK Medyk Konin, der 0:2-Niederlage gegen den tschechischen Meister AC Sparta Prag und einem abgeschlossenen Trainingslager, bei dem auch der Teambuilding-Gedanke gestärkt wurde und ein Fantreffen stattfand, spielte der FF USV am Mittwoch gegen die U16-Jungen des Lokalnachbarn SV Schott Jena. In einer intensiven Partie siegten die Bundesliga-Frauen mit 4:0 (2:0).

Am heutigen Sonntag treffen beide Teams erneut aufeinander, denn um 14:00 Uhr kommt es auf Platz zwei des Ernst-Abbe-Sportfeldes zum „Rückspiel“. Mit den bisherigen gemeinsamen Wochen zeigt sich Jenas Trainer Christopher Heck, im Sommer aus Wetzlar nach Thüringen gekommen, zufrieden: „Das Tempo in der Bundesliga ist deutlich höher, daran müssen sich unsere jungen Spielerinnen erst einmal gewöhnen. Ich bin zuversichtlich, dass wir auf einem guten Weg sind. Die Spielerinnen sind extrem fokussiert und engagiert. Alle wissen, worum es geht und wissen aber auch, wie schwer es wird und dass Rückschläge kommen werden.“

Heck machte aber auch klar, dass man in der Bundesliga eher nicht durch individuelle Klasse bestehen werde, sondern nur, wenn die Mannschaft als Einheit auftritt. Dieser Teamgedanke war schon für den Aufstieg ein wichtiger Faktor gewesen aund daran wolle man anknüpfen. „Die Stimmung ist gut. Ich erlebe die Arbeit bisher als sehr harmonisch. Aber vor allem freut es mich, dass unsere Neuzugänge super aufgenommen und integriert worden sind“, so der Trainer des FF USV Jena.





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region