Hier sind die ersten Korrekturen nach 14 Tagen Online-Status der Beta-Version von JEZT!

06.07.14 • FREIZEIT & GARTEN, INFOS FÜR STUDIERENDE, INTERESSANTES, JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, POLITIK & URBANES LEBEN, POLIZEIBERICHT, RADIO JENA, SPORT, START, UNSER JENA, WISSENSCHAFT, MEDIZIN & TECHNIK1 Kommentar zu Hier sind die ersten Korrekturen nach 14 Tagen Online-Status der Beta-Version von JEZT!

JEZT - Das J Logo 2014Hallo da draußen,

am 21.06.14 ist JEZT in der Beta-Version online gegangen und in der ersten 14 Tagen seither gab es bei uns rund 70 Artikel und Berichte aus den unterschiedlichsten Themenbereichen. Außerdem erreichten JEZT einige Mails, die sich mit unseren Mitmachregeln auseinandergesetzt haben – dazu gleich mehr.

Dann muss man feststellen, dass eine unserer Kategorien auf wenige Gegenliebe gestoßen ist und eine andere dafür wohl noch mit aufzunehmen war. Nicht gut angekommen, jedenfalls den Mails unserer Leder nach zu werten, ist die Kategorie „Livestyle / Tipps“, die wir demnächst umbenennen in „Interessantes“. Zudem haben wir bereits unsere Kategorie „Events & Nachtleben“ umbenannt in „Events & Urbanes Leben“ und sagen Dank an unseren JenaReporter Thomas Roth für diesen Vorschlag. Keine Mehrheit im (derzeit in Gründung befindlichen) Förderverein fanden jedoch Vorschläge, die Kategorie „Unsere Stadt“ in „Unsere Stadt gestalten“ umzubenennen, was aber nicht bedeutet, dass man unter „Unsere Stadt“ nicht etwa keine Vorschläge zur Umgestaltung machen könnte. Das ist hier sogar obligatorisch.

Und deshalb kommen wir gleich zur neuesten JEZT-Kategorie „Unsere Region“, die ebenfalls in Kürze kommen wird. Gerade die aktuellen, dramatischen Entwicklungen im Bereich der Stadt Gera haben uns gezeigt, wie wichtig eine solche Kategorie für JEZT ist, um Nachrichten und Artikel der Region und für die Region um Jena zu kanalisieren. Außerdem werden wir zum 1. August die „Lichtstadt.News“ umbenennen in „JEZT Aktuell“ und zum gleichen Zeitpunkt die derzeit noch parallel laufende Arbeit bei den alten „Lichtstadt.News“ einstellen. Von dort aus gelangt man dann entweder zum Archiv der bisherigen Meldungen der Jahre 2010, 2011, 2012, 2013 und 2014 oder direkt zu „JEZT Aktuell“ auf unserer Seite.

Schließlich gab es Anregungen, die Schrift unserer Texte nicht so fettgedruckt zu halten oder die Schaltleisten im oberen Teil der Webseite kleiner zu machen bzw. umzubauen – auch hier sagen wird Dank an die Mail-Schreiber. Diese Vorschläge sammeln wir bis zum Ende Juli und werden dann noch einmal ein Update von JEZT machen, bevor am 14.09.14 (dies ist der Tag der Thüringer Landtagswahl) unser Internetportal von der Beta-Phase in den festen Arbeitsmodus übergehen wird.

Was die Mitmachregeln angeht, so haben wir uns die Wünsche einiger Nutzer zu Herzen genommen und zugleich versucht, die Konsequenzen des Grundsatzurteils des Bundesgerichtshofs / BGH von dieser Woche bezüglich Persönlichkeitsrechten im Internet zu berücksichtigen, wonach die Anonymität von Internet-Nutzern nur in wenigen Ausnahmen aufgehoben werden. Aus diesem Grund ist bleibt es zukünftig weiterhin lediglich EINE EMPFEHLUNG unsererseits, dass JEZT-Nutzer beim Mitmachen ihren echten Klarnamen benutzen sollten: also keinesfalls eine Pflicht, aber trotzdem unser großer Wunsch. – Heißt also: Wer bei uns unter einem Phantasienamen agieren möchte, der kann dies gerne tun – die Zugangswege für Kommentatoren sind ab sofort freigeschaltet.

Dann möchten wir uns für die großzügigen Spenden und Sponsoringleistungen bedanken, die uns erreicht haben. Ein besonderer Dank geht an den Offenen Hörfunkkanal Jena und an JenaKultur.

Soviel für den Moment

Euer

Förderverein „JEZT – Jenas Zukunft mitgestalten e.V. i.G.“





Ein Kommentar

  1. Kritische Jenenserin sagt:

    Ich möchte mich hier einmal ausdrücklich lobend über JEZT äußern. Was man hier für die Jenaer Öffentlichkeit geschaffen hat, verdient unser aller Achtung.

    Endlich einmal eine wirklich unabhängige Plattforn, die zumindest hoffen lässt, daß man hier nicht wieder bei unliebsamen Kommentaren einfach gelöscht wird, wie es mir bei einem anderen Onlinemedium leider passiert ist. Ich werde auf jeden Fall mit Freude mitmachen. Es gibt viel zu tun.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region