„Wieder kein Erfolg!“: FF USV Jena-Trainer Kraus steht nach 1:1 in Duisburg weiter in der Kritik

17.11.14 • JEZT AKTUELL, SPORT, STARTKeine Kommentare zu „Wieder kein Erfolg!“: FF USV Jena-Trainer Kraus steht nach 1:1 in Duisburg weiter in der Kritik

JEZT - Logo des USV Jena - Grafik © MediaPool Jena

(JEZT AKTUELL) – Die Bundesliga-Fußballerinnen des FF USV Jena haben sich erneut nicht entscheidend von den Abstiegsrängen absetzen können. Im Auswärtsspiel am Sonntag in Duisburg kam der USV gegen Schlusslicht Duisburg nicht über ein 1:1-Unentschieden hinaus-

Die vorangegangene Niederlage gegen Tabellführer Bayern München ließ sich für die Fans der Jenaerinnen zwar noch erklären, dass es aber gegen den Letzten eine ganze Halbzeit lang nichts zu reißen gabe, enttäuschte dann aber doch massiv. Zwar gingen die Paradieskickerinnen beim Meidericher SV durch Ivonne Hartmann nach zwölf Minuten in Führung. Sicherheit brachte das jedoch nicht in das Spiel und kurz vor der Pause traf die Kanadierin Emilie Fillion für den MSV zum Ausgleich.

Nach dem Wechsel bemühten sich die Schützlinge von Trainer Daniel Kraus zwar um ein zweites Tor, jedoch fehlte die letzte Konsequenz im Abschluss, sodass es bei der Punkteteilung nach 90 Minuten blieb. Damit wartet Jena nun schon seit sechs Liga-Spielen auf 3er-Erfolg und im nächsten Spiel wird die Aufgabe nicht einfacher: Dann reist der FF USV zu Turbine Potsdam.

Mit nur acht Zählern nach zehn Saisonspielen bleiben die Jenaerinnen auf der 9. Tabellenposition hängen;, Duisburg dagegen gab die rote Laterne an die Damen des Herforder SV ab und liegt nun auf Platz 11.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region