„Rot-Weiß Erfurt insolvent“: Der Drittligist aus der Landeshauptstadt steht damit praktisch als erster Absteiger aus der 3. Liga fest!

14.03.18 • AUS DER REGION, JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, SPORT, STARTKeine Kommentare zu „Rot-Weiß Erfurt insolvent“: Der Drittligist aus der Landeshauptstadt steht damit praktisch als erster Absteiger aus der 3. Liga fest!

Wie der Mitteldeutsche Rundfunk heute Mittag vermeldete, hat der hoch verschuldete Drittligist Rot-Weiß Erfurt (RWE) am Dienstagabend beim Amtsgericht Erfurt einen Insolvenzantrag gestellt und steht damit praktisch als erster Absteiger in die Regionalliga Nord-Ost fest, denn durch diesen Schritt werden dem einzig verbliebenen Gründungsmitglied der 3. Fußball-Bundesliga mit sofortiger Wirkung neun Punkte abgezogen.

Dies bedeute, so der MDR, dass RWE wenige Wochen vor dem Saisonende nur noch 9 Zähler auf dem Konto hat, weshalb der Abstand zum ersten Nichtabstiegsplatz 21 Punkte beträgt. Dem Radiobericht von MDR Thüringen zufolge drücken Rot-Weiß Erfurt aktuell Verbindlichkeiten von über acht Millionen Euro. Wegen der Liquiditätskrise hatte der DFB dem Fußballklub vor Kurzem bereits einen Punkt abgezogen





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena