Mehrere Autounfälle / Fahrraddieb erwischt / Bänke auf Schulhof beschädigt

23.05.18 • AUS DER REGION, JEZT AKTUELL, NEWSCONTAINER, POLIZEIBERICHT, START, UNSER JENA, UNSER JENA & DIE REGIONKeine Kommentare zu Mehrere Autounfälle / Fahrraddieb erwischt / Bänke auf Schulhof beschädigt

Bänke auf Golmsdorfer Schulhof beschädigt

Unbekannte beschädigten zwischen Mittwoch, dem 09.05.18, 16.30 Uhr und Montag, den 14.05.2018, 07.00 Uhr, in Golmsdorf, auf dem Schulhof der Grundschule mehrere Bänke. Die Höhe des Sachschadens wurde noch nicht beziffert. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe und fragt: Wer hat im Tatzeitraum verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt? Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Saale-Holzland (Tel.: 036428 640) oder die Polizeistation Eisenberg (Tel.: 036691 750).

In der Schrödingerstraße rückwärts gegen geparktes Auto gefahren

Ein Opel-Fahrer befuhr am Montagabend (21.05.2018) um 18.30 Uhr die Schrödingerstraße, als ihm ein anderes Auto entgegenkam. Da die Straße an der Stelle zu eng war, um aneinander vorbeifahren zu können, fuhr der Opel-Fahrer rückwärts. Er geriet dabei zu weit nach rechts und stieß seitlich gegen einen geparkten Toyota. Es entstand 5.000 Euro Blechschaden.

Fahrraddieb auf frischer Tat gestellt

Dienstagmorgen (22.05.2018) gegen 02.00 Uhr wurde in der Jenaer Innenstadt ein Fahrraddieb auf frischer Tat gestellt. Einem Zeugen war der 38-jährige Mann aufgefallen, wie er am Fahrradständer am Pardiesbahnhof an mehreren Fahrrädern herum hantierte. Dem Zeugen kam das verdächtig vor und er informierte die Polizei. Als die Beamten eintrafen, stellten sie fest, dass der Mann bereits mehrere Teile von verschiedenen Fahrrädern abgeschraubt und eingesteckt hatte. Auch konnte er nicht nachweisen, dass das Fahrrad, das er bei sich führte, sein rechtmäßiges Eigentum ist. Der Mann muss sich wegen Diebstahls verantworten, die Fahrradteile und das mitgeführte Fahrrad wurden sichergestellt.

Auf der Naumburger Straße einen Lkw übersehen: 6.000 Euro Sachschaden

6.000 Euro Sachschaden entstand bei einem Unfall am Dienstagmorgen in Jena-Nord. Ein Daimler-Fahrer befuhr die Naumburger Straße stadtauswärts und wollte an der Kreuzung nach links auf die Naumburger Straße auffahren. Dabei übersah er einen Lkw, der gerade aus der Straße Am Egelsee nach links auf die Naumburger Straße stadteinwärts abgebogen war. Beide Fahrzeuge stießen zusammen, verletzt wurde dabei niemand.

Autofahrerin bei Unfall im Schweizerhöhenweg schwer verletzt

Die Polizei in Jena wurde am Dienstagabend über einen Unfall informiert, bei dem sich ein Auto überschlagen haben soll. Als die Polizisten am Ort des Geschehens (Schweizerhöhenweg / Katharinenstraße) eintrafen, fanden sie tatsächlich ein auf dem Dach liegendes Auto vor.

Eine 66-jährige Frau war mit ihrem Fahrzeug in Richtung Katharinenstraße gefahren. Aus bisher noch ungeklärter Ursache verlor sie die Kontrolle über den Pkw und kam von der Fahrbahn ab. Hier stieß das Fahrzeug gegen einen Baum und überschlug sich. Das Fahrzeug kam in der Folge auf dem Dach liegend auf der Fahrbahn wieder zum Stehen. Hier wurden noch drei weitere Fahrzeuge, welche am Fahrbahnrand geparkt waren, beschädigt.

Die Kfz-Führerin wurde dabei schwer verletzt, ihr 67-jähriger Beifahrer leicht. Beide wurden in die Zentrale Notaufnahme des Uniklinikums Jena gebracht. Die Fahrbahn war aufgrund der Einsatzmaßnahmen über mehrere Stunden gesperrt. Die geschätzte Gesamtschadenshöhe beträgt ca. 26.000 Euro.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region