„Insektopia“: Zwei Tage lang ist die ganze Welt lebendiger Insekten als lehrreiche Ausstellung in Jena zu Gast

11.08.18 • FREIZEIT & GARTEN, INTERESSANTES, JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, NEWSCONTAINER, START, UNSER JENAKommentare deaktiviert für „Insektopia“: Zwei Tage lang ist die ganze Welt lebendiger Insekten als lehrreiche Ausstellung in Jena zu Gast


Die Wanderausstellung „Insektopia (by Ricardo Köllner)“, nach eigenen Angaben Europas größte Ausstellung lebendiger Spinnen und Insekten, ist heute und morgen in Jena auf dem Imaginata-Gelände zu Gast. Der Veranstalter schreibt: „Erleben sie die schönsten und seltensten Krabbel Tiere der Erde. Nur bei uns sehen sie einen der giftigsten Skorpione der Welt Androctonus australis (Nordafrikanischer Dickschwanzskorpion)“.

Präsentiert wird eine lehrreiche Ausstellung mit verschiedenen wirbellosen Tiere. Jede volle Stunde gibt es für das Publikum eine Live Show mit den wichtigsten Informationen über diese Lebewesen. Mehr Informationen findet man HIER.





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »

jezt-multimediaportal-fuer-jena-und-die-region-ein-projekt-von-interjena-fuer-zonoplus

Unser Jena JEZT Online| Der Multimediablog von Radio Jena