MP auf Sommertour: Bodo Ramelow besuchte das Gefahrenabwehrzentrum in Jena

19.07.19 • JEZT AKTUELL, KULTUR & BILDUNG, NEWSCONTAINER, POLITIK & URBANES LEBEN, START, UNSER JENAKommentare deaktiviert für MP auf Sommertour: Bodo Ramelow besuchte das Gefahrenabwehrzentrum in Jena

Thüringens MP Ramelow besuchte das Gefahrenabwehrzentrum Jena – Bildrechte: Feuerwehr Jena

(red) – Mittwoch Mittag empfing Jena Oberbürgermeister Dr. Thomas Nitzsche Thüringens Ministerpräsidenten Bodo Ramelow im Rahmen von dessen Sommertour in un serer Stadt.

Der Ministerpräsident besuchte in diesem Zusammenhang die zentrale Feuerwehr-Leitstelle und das Gefahrenabwehrzentrum am Anger, um sich ein aktuelles Bild von der Lage zu machen. Dabei ging es auch um den Leitstellenverbund Ostthüringen. Dieser könnte sofort arbeiten, wenn der Freistaat bereits jetzt die Testregion finanziell unterstützen könnte – indes soll die Förderrichtlinie des Landes erst im März 2020 in Kraft treten.

Neben den leitstellenbetreibenden Städten Jena und Gera sollen die Landkreise Altenburger Land, Greiz, Saale-Holzland, Saale-Orla und Saalfeld-Rudolstadt zum Verbund gehören.





Kommentarfunktion derzeit ist geschlossen.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region