Hinweise für die Besucher des heutigen Regionalliga-Auftaktspiels des FCC gegen BFC Dynamo

02.08.14 • JEZT AKTUELL, SPORT, STARTKeine Kommentare zu Hinweise für die Besucher des heutigen Regionalliga-Auftaktspiels des FCC gegen BFC Dynamo

JEZT - Der FC Carl Zeiss Jena spielt gegen den BFC Berlin - Foto © FCC

(JEZT / FCC | 2014-08-02) – Die Zeit des Wartens ist vorbei! Am heutigen Samstag startet der FC Carl Zeiss Jena in die neue Regionalligasaison 2014 / 2015 und trifft dabei im heimischen Ernst-Abbe-Sportfeld auf keinen Geringeren als den souveränen Aufsteiger BFC Dynamo. Anstoß für das 75. Aufeinandertreffen beider Traditionsvereine, das im Übrigen live im MDR Fernsehen übertragen wird, ist 14 Uhr. Um einen möglichst reibungslosen Verlauf des Spieles zu gewährleisten, bitten Verein und Polizei die Besucher des Spiels um die Beachtung nachfolgender Hinweise:

1.) Sowohl im Stadion als auch bei Zu- und Abgang der Zuschauer wird durch gezielte organisatorische Maßnahmen auf eine strikte Fantrennung hingewirkt. Zwar wird für die Jenaer Fans sowohl der Zugang an der Stadtrodaer Straße („Schnellstraße“) als auch an der Saaleseite möglich sein, jedoch wird darauf hingewiesen, dass das Überqueren der Saale über den „Sportsteg“ nicht möglich sein wird. Jenaer Zuschauer, die sich aus Richtung Innenstadt oder Paradies-Bahnhof zu Fuß zum Stadion begeben, nutzen bitte den Weg über den Bereich Märchenbrunnen / Oberaue. Die „Lichtenhainer Fußgängerbrücke“ wird den BFC-Fans vorbehalten sein.

2.) Auf Grund der eingeschränkten Parkmöglichkeiten in Stadionnähe wird vor allem den Jenaer Besuchern empfohlen, nach Möglichkeit auf den Jenaer Nahverkehr zurückzugreifen.

3.) Die Berliner Fans, die mit dem PKW anreisen, nutzen bitte die Autobahnabfahrt Jena-Göschwitz und die zur Verfügung stehenden Parkplätze am Justizzentrum Jena in der Rathenaustraße. Eine Anreise von Gästefans ohne gültige Eintrittskarte ist zwecklos. Vor Ort in Jena wird es keine Gästekassen geben, da der Gästeblock mit 1.200 Fans restlos ausverkauft sein wird. Hingegen wird es für die Bereiche der Heimzuschauer noch Karten an den Tageskassen geben, die 12 Uhr 15 öffnen. Die Stadiontore öffnen sich 12 Uhr 30.

Der FC Carl Zeiss Jena freut sich auf ein stimmungsreiches, spannungsgeladenes und friedliches Spiel gegen den BFC Dynamo, zu dem etwa 5.000 Zuschauer erwartet werden, wie der Verein im Vorfeld der heutigen Begegnung bekannt gab.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region