Frontaler Zusammenstoß zwischen Moped und Pkw – Schwerer Unfall zwischen Jena und Stadtroda führte zu Not-OP

15.11.14 • AUS DER REGION, JEZT AKTUELL, STARTKeine Kommentare zu Frontaler Zusammenstoß zwischen Moped und Pkw – Schwerer Unfall zwischen Jena und Stadtroda führte zu Not-OP

JEZT - Wappen der Thüringer Polizei - Symbolbild
Ein 53-jähriger Fahrer eines Pkw Audi befuhr am Donnerstag (13.11.2014) gegen 17.50 Uhr die Landstraße L1077 von Jena kommend in Richtung Stadtroda. Am Ausgang einer nicht übersichtlichen Rechtskurve setzte dieser zum Überholen eines vorausfahrenden Fahrzeugs an und übersah hierbei ein entgegen kommendes Kleinkraftrad. Die beiden Fahrzeuge krachten frontal aufeinander.

Der 65-jährige Fahrer des Mopeds wurde bei dem Zusammenprall auf das anliegende Feld geschleudert und hierbei schwer verletzt. Mit zahlreichen Brüchen und schwerwiegenden Quetschungen wurde der ältere Mann in ein Klinikum gebracht und musste hier notoperiert werden.

Gegen den Audifahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung und Gefährdung des Straßenverkehrs aufgrund des grob rücksichtslosen Überholvorgangs, welchem wohl nach Zeugenaussage weitere Überholversuche vorausgingen, eingeleitet. Das Kleinkraftrad wurde komplett zerstört, am Pkw Audi entstand Sachschaden in Höhe von mindestens 15.000 Euro.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region