„Weihnachts-Circus“ am Gries: Kaum Besucher und Tierschutzproteste sorgten für leere Kassen

04.01.15 • JEZT AKTUELL, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu „Weihnachts-Circus“ am Gries: Kaum Besucher und Tierschutzproteste sorgten für leere Kassen

JEZT - Weihnachts.Circus Weisheit 2014 2015 in Jena - Abbildung © MediaPool Jena

Weihnachts-Circus Weisheit in Jena – Abbildung © MediaPool Jena

(JEZT / OTZ) – Nun ist es gewiss: Der sog. „Weihnachts-Circus“ von Impressario Hardy Weisheit wird unserer Stadt für immer „Tschüss“ sagen und zukünftig nicht mehr in Jena auftreten, wie die OTZ berichtet.

Der Grund: Vor allem wegen seiner Elefanten geriet der Zirkus bei Tierschützern in die Kritik; dies obwohl alle Veterenärmediziner dem „Weihnachte-Circus“ vorbildliche Tierhaltung attestiert hatten. Als direkte Folge blieb über die Feiertage das Publikum blieb aus, wie Zirkus-Chef Hardy Weisheit der Lokalzeitung berichtete.

Deshalb zog Weisheit nun eine bittere Konsequenz und verkündete, dass dies der letzte Auftritt seiner Truppe in Jena sein wird. Und auch ob und wie es für das 30-köpfige Ensemble mit mehr als vier Dutzend Tieren am Montag weitergeht, konnte der erfahrene Zirkus-Chef noch nicht sagen. Dass die Kassen leer sind, ist für ihn klar, wie er der Ostthüringer Zeitung gegenüber berichtete.

Täglich würden Kosten bis zu 3.000 Euro anfallen, so Hardy Weisheit, doch zahlende Besucher blieben zum Großteil aus. Das große Zelt, das eigentlich bis zu 800 Gästen Platz bietet, war gerade mal zu 20 bis 30 Prozent ausgelastet – viel zu wenig bei den hohen Unterhaltungskosten. Den durch die Aktionen der Tierschützer entstandenen finanziellen Gesamtschaden beziffert er auf rund 9.000 Euro. „Das haben wir wirklich nicht verdient, schließlich kämpfen wir auch ums Über­leben“, betonte Weisheit gegenüber der OTZ  und verwies nochmals auf das positive Tierhaltungs-Feedback, das das Veterinäramt Jena-Saale-Holzland dem Zirkus gegeben wurde.

Heute will die Truppe in Jena noch ein letztes Mal ihr Können unter Beweis stellen. Neben der Abschiedsvorstellung am Nachmittag um 16 Uhr findet am Abend dann ab 19 Uhr das Finale statt. Für beide Vorstellungen lockt Hardy Weisheit mit einer Kinderaktion: Freier Eintritt für alle Kinder in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen. „Der Weihnachts-Circus sagt den Fans damit Danke für ihre Treue“, so Weisheit.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region