Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck laden zum „Tag der erneuerbaren Energien“ ein

22.04.15 • JEZT AKTUELL, START, UNSER JENAKeine Kommentare zu Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck laden zum „Tag der erneuerbaren Energien“ ein

JEZT - Stadtwerke Jena Energie - Gruener Strom - Symbolbild

Stadtwerke Jena Energie – Grüner Strom Symbolbild © SWJG

(JEZT / SWJG) – Zu einem „Tag der erneuerbaren Energien” laden die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck am heutigen Donnerstag, den 23. April 2015, in ihr Geschäftsgebäude in der Rudolstädter Straße 39 in Jena ein. Von 9 bis 12 Uhr und von 16 bis 18 Uhr stellt das Unternehmen dabei sein Engagement im Bereich erneuerbare Energien vor.

Anhand ihrer erneuerbaren Energien-Anlagen zeigen die Stadtwerke Energie, wie die Energieversorgung auf der Basis der erneuerbaren Energien funktioniert. Vorgestellt werden an Modellen und Bildern unter anderem die Biogasanlage in Zwätzen, das Biomasse-Heizkraftwerk in Hermdorf und verschiedene Photovoltaik-Anlagen in der Region. Neben der Besichtigung von Solarmodulen wird der Weg des Stroms vom Solarmodul über einen Wechselrichter zur Steckdose dargestellt. Besucher können die Solar-Stromtankstelle vor dem Stadtwerke-Haus einem Praxistest unterziehen. Interessierte bekommen außerdem Informationen zu einem neuen Produkt der Stadtwerke Energie, bei dem das Unternehmen Solaranlagen zum Kauf oder zur Pacht anbietet. Ab 18:00 Uhr laden die Stadtwerke Energie im Raum 6.52 zu den „Jenaer Energiegesprächen“ mit dem Thema „Sonne und Energie“ ein.

Der jährlich stattfindende „Tag der erneuerbaren Energien“ ist eine deutschlandweite Initiative, die um den Jahrestag der Reaktorkatastrophe in Tschernobyl am 26. April 1986 herum die verschiedenen Nutzungsarten einer nachhaltigen Energiewirtschaft präsentiert.





Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

« »


JENAhoch2| Omnichannel-Media von Radio Jena für Stadt und Region